Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

für den idealen Start

AOK-Wegbereiter hilft bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Azubis
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit dem Start in die Berufsausbildung hat jüngst für viele junge Menschen im Land ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Doch trotz großer Nachfrage seitens der Unternehmen gibt es etliche Schulabgänger, denen der Übergang ins Berufsleben noch nicht geglückt ist. Für sie und für alle zukünftigen Azubis hat die AOK Nordost das Programm „Wegbereiter“ aufgelegt. „Mit dem Wegbereiter der AOK Nordost findet jeder den passenden Ausbildungsplatz“, ist Niederlassungsleiterin Katrin Stancak überzeugt. „Über 100.000 Firmen im Betreuungsgebiet der AOK Nordost arbeiten dafür mit uns zusammen. Das bedeutet eine riesige Auswahl aus vielen interessanten Stellenangeboten.“ Diese lassen sich im AOK-Wegbereiter mit innovativen Suchmöglichkeiten individuell zusammenstellen. Schnell und einfach werden auf diese Weise Firmen herausgefiltert, die aktuell noch auf der Suche nach Azubis sind. Unnötige Bewerbungen und damit unnötige Kosten lassen sich so ganz einfach vermeiden. Von zu Hause aus gelangt man einfach und bequem an die Bewerbungsadressen. „Und zusätzlich zu den  Stellenangeboten erhalten Berufseinsteiger wertvolle Informationen zu den Themen Sozialversicherung und Ausbildung“, so Stancak.
Für Unternehmen wiederum ist der AOK-Wegbereiter die beste Chance, guten Nachwuchs zu finden. „Sie können die Kriterien, die ein Azubi erfüllen muss, genau abstimmen“,  sagt die Schweriner Niederlassungsleiterin. „Durch unsere Beratungsgespräche mit vielen Schülern jedes Jahr sind diese optimal auf die Anforderungen zum Berufsstart vorbereitet – ein unschlagbarer Vorteil für Unternehmer.“ In Zeiten, in denen gute Auszubildende immer schwerer zu finden sind, werde sich der AOK-Wegbereiter sicher als sinnvolles „Werkzeug“ im Internet etablieren. www.aok-wegbereiter.de