Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Fröhliches Osterfrühstück

Schöner Vormittag für die Senioren vom Betreuten Wohnen des Wohnparks Zippendorf
Koch René servierte das Osterfrühstück auf besonders prickelnde Art und Weise. Dazu spielte einer der Bewohner auf der Mundharmonika, und Annette Ulsperger hatte sich als Osterhase verkleidet.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im Wohnpark Zippendorf wurde traditionell bereits am Gründonnerstag ein bisschen Ostern gefeiert – mit Geschichten, lustigen Anek­doten, Oster­bräuchen und vor allem einem schmackhaften Osterfrühstück, von den hauseigenen Köchen zubereitet und liebevoll dekoriert. Insgesamt 240 Schnittchen reichten Sie den Senioren vom Betreuten Wohnen.

Aber vor allem ging es auch in diesem Jahr wieder um das fröhliche Beisammensein, und mit einem Osterwässerchen, in dem Fall einem Gläschen Sekt, wurde auf die kommenden Feiertage angestoßen. Außerdem gab es für die rund 50 Bewohner Kaffee satt.
Die Tische im Festraum des Hauses hatten Annette Ulsperger, Haus­dame im Betreuten Wohnen, und ihre Mitarbeiter zuvor hübsch dekoriert. Die selbstgebastelten Osterhäschen durften die Bewohner anschließend mitnehmen, um damit ihr Zimmer zu schmücken. Nach dem Frühstück ging es wieder raus, um auf dem Gelände des Wohnparks nach Süßigkeiten zu suchen, die der Wohnpark-Osterhase versteckt hatte. Wie immer hatten alle große Freude daran.

Viele weitere Aktionen stehen in diesem Jahr noch auf dem Programm für alle Senioren des Betreuten Wohnens beim Wohnpark Zippendorf. Unter anderem sind eine Lewitzrundfahrt, ein Ausflug nach Nantrow und Dampferfahrten geplant. Auch Geburtstagskaffeerunden sowie eine Lesung mit lustigen Geschichten von Renate Bergmann stehen bereits fest im Kalender.