Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Ein Stück Mobilität

Das Sanitätshaus Kowsky stellte 2019 schon viele Aktionen auf die Beine
Info-Veranstaltung im Februar zum Thema Rücken.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Anfang dieses Jahres setzte sich das Team vom Sanitätshaus Kowsky an den Tisch, um gemeinsam einen Veranstaltungsplan fürs Jahr auszutüfteln. Jeden Monat sollte es mindestens einen Spezialtag geben, also zum Beispiel einen Tag des Fußes, einen Tag des Rückens, einen Rollator- und Scooter-Tag.
Ein halbes Jahr später schaut eben dieses Team zurück und stellt fest: Wir haben nicht nur diese Ausnahmetage gemeistert und vielen Menschen dabei geholfen, ein Stück Mobilität zurückzugewinnen. Nein, wir haben auch noch zwanzig weitere Aktionen veranstaltet – zumeist in Tagespflegestationen und Pflegeheimen.
Kowsky-Filialleiterin Sybille Koppelwiser sagt: „Wir haben gemerkt, dass die Menschen dankbar sind, wenn wir zu ihnen kommen. Viele, die vorher nur noch ein paar Meter gehen konnten, sind mit Hilfe der modernen Technik wieder gut unterwegs und können so frohgemut ohne fremde Hilfe am Leben teilnehmen.“
Ein kleiner Halbjahresrückblick findet sich auf dieser Seite. In diesem Jahr geplant sind unter anderem noch folgende Aktionen:
August: Workshop Kompressions­therapie
September: Thema Osteoporose: Vortrag von Dr. Rotzoll
Oktober: Kinder-Reha-Tag. Reha- Kind-Berater zeigen Hilfsmittel, Infos zu individuell angefertigten Sitzschalen
November: Wundversorgung, druckentlastendes Sitzen, Versorgung von Druckgeschwüren
Dezember: Vom Tennisarm bis zum Läuferknie. Infos zu Linderung und Therapie.