Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Ein farbenfrohes Programm

Das Sanitätshaus Kowsky feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag
Ein großer Geburtstag für alle: Das Team vom Sanitätshaus Kowsky freut sich aufs Firmenjubiläum. Fotos: Kowsky
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit ein paar lieben Worten an alle Kunden und Geschäftspartner hat das Opens external link in new windowSanitätshaus Kowsky sich Ende 2015 verabschiedet. Und mit ein paar herzlichen Zeilen möchte sich das Team auch Anfang 2016 bei den Lesern von Schwerin live zurückmelden. „Ein gesundes und erfolgreiches Jahr wünschen wir allen, die uns kennen und schätzen“, sagt Filialleiterin Sybille Koppelwiser, die selbst ganz gespannt auf die kommenden Monate schaut.

Schließlich feiert das Sanitätshaus Kowsky in Schwerin-Süd sein 25-jähriges Jubiläum. „Wir sind stolz darauf, dass wir in diesem Vierteljahrhundert alle Höhen und Tiefen gemeistert haben“, sagt die Chefin. „Trotz Gesundheitsstrukturreform und allerlei Hin und Her in dieser Branche haben wir immer das Wohl unserer Kunden im Blick behalten.“

Das Firmenjubiläum will das Sanitätshaus Kowsky nutzen, um kräftig Party zu feiern – natürlich gemeinsam mit den Kunden am Tag der offenen Tür am 29. Juni. Bis dahin wollen die zwölf Mitarbeiter ihre Hauptfiliale noch ein wenig herausputzen. „Die äußere Hülle unseres Firmengebäudes ist schon modernisiert, aber im Innern wird es einige Veränderungen geben“, verrät Sybille Koppelwiser. „Die Ausstellungsfläche und die Büro-Nischen wollen wir komplett umgestalten. Lassen wir uns mal überraschen.“

Doch das 25-jährige Jubiläum ist nicht das einzige dicke Kreuz im Terminkalender vom Sanitätshaus Kowsky. Farbenfroh tun sich weitere Veranstaltungen hervor. So auch der Venenmess-Tag im Frühling, bei dem Schwester Susanne wieder genau hinschaut, ob die Kunden gut versorgt sind mit Rund- und Flachstrick-Strümpfen. Sie zählt weiter auf: „In Planung ist auch wieder unser Tag der Fußgesundheit, bei dem wir Fußdruckmessungen von morgens bis abends in Angriff nehmen. Ärzte und Pflegepersonal möchten wir in 2016 zum spannenden Vortrag über Kompressionstherapie einladen.“

Zu den Thementagen in diesem Jahr gehört auch eine Veranstaltung in der Filiale in Parchim, bei der sich brustoperierte Frauen über Versorgungsmöglichkeiten informieren können. Das Team vom Sanitätshaus Kowsky startet Ende September nach Düsseldorf zur angesagten Reha-Care-Messe. Dort werden sich Mitarbeiter in Fortbildungen auf den neuesten Stand in der Reha-Hilfsmittel-Branche bringen. „Solche Fortbildungen sind wichtig, schließlich decken wir in unserem Sanitätshaus ein breites Leistungsspektrum ab“, sagt Filialleiterin Sybille Koppelwiser. „Wir haben beispielsweise mit Schwester Susanne Reichelt eine Wund-Expertin im Haus, mit Torsten Lindig einen Orthopädietechnikmeister und mit Marco Grunenberg einen Reha-Kind-Berater. Bei uns im Sanitätshaus kann zudem jeder aus einem großen Produktsortiment auswählen, ob mit oder ohne Rezept. Wir sorgen auch in unserem Jubiläumsjahr dafür, dass sich unsere Kunden so vital wie möglich durchs Leben bewegen können.“