Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

DER KLEINE UNTERSCHIED

Der häusliche Pflegedienst Manke punktet mit einem umfassenden Service
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„Da ist sie ja!” Die Gesichter der Senioren hellen sich auf, wenn die verwuschelte Lissy in den kleinen betriebseigenen Mercedes-Bus kommt.
„Unser Hund ist mittlerweile zu unserem Maskottchen geworden”, lacht Dagmar-Dolores Manke, Inhaberin des gleichnamigen häuslichen Pflegedienstes mit Sitz in der Wismarschen Straße 327. Und Lissy begleitet nicht nur die vielen Tagesreisen, die der Pflegedienst zum Beispiel zu Karls Erdbeerhof, an den Schaalsee oder zum Güstrower Schloss anbietet. Auch bei vielen Hausbesuchen, die seit Jahresbeginn nun bis nach Retgendorf, Rampe oder Leezen ausgeweitet wurden, ist sie mit von der Partie.

Nach Kontrolle Note 1,0

Überhaupt läuft im Pflegedienst Manke so einiges anders: Dass die Arbeit der 18 Mitarbeiter exquisit ist - jüngst erhielten sie bei einer Kontrolle des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen die Note 1,0 - versteht sich von selbst.Dagmar-Dolores Manke engagiert sich auch zusätzlich für ihr Personal: „Ich zahle neben einem ansprechenden Lohn den Müttern in meinem Unternehmen weitere Beträge. Diese sollen helfen, finanzielle Lücken bei der Kinderbetreuung, die der Staat zum Beispiel durch die Streichung der Zuschüsse für Klassenfahrten gerissen hat, zu schließen. Für mich gehört zu einem Arbeitsverhältnis auch das Soziale.”

SOZIALSTATION
DAGMAR-DOLORES MANKE
HÄUSLICHER PFLEGEDIENST

Wismarsche Straße 327
19055 Schwerin
Telefon 0385 / 56 50-02
Funk 0172 / 303 31 77
Telefax 0385 / 56 50-31
info@sozialstation-manke.de
www.sozialstation-manke.de