Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Der Beckenboden sollte kein Tabu sein

Ihre Krankenkasse zahlt den Kurs gern, damit Sie in jedem Alter sorglos springen und niesen können
Vorher (2016) und nachher (2017): Michaela Rossow hat den Kurs mit Dr. Kathrin Prax absolviert. Fotos: privat
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Egal, ob Sie bereits betroffen sind oder einfach vorbeugen möchten, Beckenbodentraining lohnt sich in jedem Fall. Denn gerade im fortgeschrittenen Alter kann sich die Schwäche der Muskulatur unserer Beckenbodenregion in unangenehmem Maße äußern. Ungefähr 75 Prozent der Frauen und 25 Prozent der Männer leiden statistisch gesehen an Blasenschwäche. Ein unangenehmes Gefühl, dem Sie geschickt und ohne großen Aufwand in den meisten Fällen sehr gut vorbeugen können. Verheimlichen, Schweigen und Abwarten sind ungünstige Strategien zur Abwendung dieses Problems.

Das Opens external link in new windowEl‘Vita Frauenfitness- und Gesundheitsstudio bietet ab dem 26. September erneut dienstags um 17 Uhr einen Zehn-Wochen-Kurs Beckenbodengymnastik an. Der Kurs ist entsprechend der Richtlinien des Präventionsgesetzes (§20 SGB V) zertifiziert, so dass er von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst wird beziehungsweise Punkte in Ihr Bonusheft bringt.
Es ist die beste Art, den Schatz in Ihrer Mitte zu trainieren und besser kennen zu lernen. Sie brauchen eine starke und gesunde Beckenmuskulatur für eine kontrollierte Ausscheidung, eine gute Körperhaltung, für eine normale Schwangerschaft und Geburt und auch für eine erfüllende Sexualität.

Übergewicht und besonders Adipositas machen es dem Beckenboden ebenfalls schwerer, stabil und fest zu bleiben. Deshalb ist eine Gewichtsreduktion für viele ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Wir im el-vita haben auch dazu eine passende Lösung: Fühlen Sie sich wieder wohl in Ihrem Körper! Mit diesem Anliegen spricht
Dr. Kathrin Prax zusammen mit der Ernährungswissenschaftlerin Kim Brändle all diejenigen an, die im Herbst beginnen wollen, ein gutes Körpergefühl für das kommende Jahr zu entwickeln und so mit deutlich weniger Pfunden ins Jahr 2018 zu starten. Mit unserem ebenfalls zertifizierten Präventionskurs „Das gesunde Wohlfühlgewicht“ haben es schon so einige geschafft!
Doreen Richert und Michaela Rossow aus Schwerin waren begeistert:
„Wir haben vor einem Jahr den Kurs mit Frau Dr. Prax absolviert. Sie hat es geschafft, uns so zu motivieren, dass wir endlich unser Wunschgewicht erreicht haben. Es ist so schön, sich in seinem Körper wohlzufühlen. Im Kurs haben wir gelernt, wie man gesund abnimmt, aber vor allem auch, welche Schritte entscheidend sind, um im Anschluss daran sein Gewicht zu halten. Und das Ganze hat wirklich Spaß gemacht.“

Dr. Kathrin Prax sagt:
„Ich gebe nun schon einige Jahre meine Erfahrungen über gesunde Ernährung und die Bekämpfung von Übergewicht an Menschen weiter, die sich von überflüssigen Pfunden endgültig verabschieden beziehungsweise ihre Gesundheit durch eine Gewichtsreduktion wiedererlangen wollen, denn Übergewicht ist ja bekanntermaßen einer der Hauptrisikofaktoren für Diabetes, Bluthochdruck und ihre Folgen. Dabei ist es wichtig, eine ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und Stressursachen zu reduzieren. Menschen sind Individuen und es ist notwendig, für jeden einzelnen seinen persönlichen Weg zu einem gesunden Körpergefühl zu finden. Dies gelingt auch in Kursform sehr gut. Es macht Spaß, die Teilnehmer zu begleiten und sie ihren Weg zum langanhaltenden Erfolg entwickeln zu lassen. Mit dem El'Vita habe ich ein Fitnessstudio gefunden, in dem die Betreuung jedes einzelnen Mitgliedes die Kernkompetenz darstellt. Hier erhalten die Frauen die Möglichkeit, neben dem Präventionskurs auch ihren Bewegungsradius zu erweitern und mit Entspannungsmöglichkeiten vom stressigen Alltag abzuschalten. Für mich ist diese Form der Zusammenarbeit etwas wirklich Wertvolles für die Menschen.“

Für alle Interessierten gibt es am Mittwoch, 27. September, eine Infoveranstaltung zum Präventionskurs „Das gesunde Wohlfühlgewicht!“. Eine Woche später starten wir dann neun Wochen lang mittwochs, 18 bis 19.30 Uhr. Zum Präventionskurs „Das gesunde Wohlfühlgewicht“ freuen wir uns auch sehr auf männliche Teilnehmer. Interessenten werden gebeten, sich unter der Nummer 0385/2012345 anzumelden.