Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Das Ruderhaus-Küchenteam empfiehlt:

Lammfilet im Gewürzmantel, Kartoffelbaumkuchen mit herbstlichen Pilzen und Kardamomsauce
Der Tipp der Köche aus dem Ruderhaus passt in die Jahreszeit. Fotos: Gritta Flau
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Zutaten für 4 Personen

Für die Lammfilets im Gewürzmantel:
4 Lammfilets, Butter, Semmelbrösel, Gewürze (Zimt, Orangenschale, Zitronenschale, Koriander, Muskatnuss, Sternanis)
Das Lammfilet 1 Minute anbraten, danach mit der Kruste umhüllen und 5 Minuten bei 180 Grad im Backofen gratinieren

Für die Kartoffelbaumkuchen:
8 faustgroße mehlig kochende Kartoffeln, 8 Eier, 2 Esslöffel Maisstärke, Gewürze (Muskatnuss, Salz, Pfeffer)
Die Kartoffeln garen und stampfen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Eigelb und Eischnee sowie die Gewürze unter die Kartoffelmasse heben. Dann die erste Schicht in kleine, runde feuerfeste Formen geben und bei 200 Grad im Backofen ca. 5 Minuten backen. Die Lagen dürfen nicht zu dunkel werden. Danach die nächste Schicht darauffüllen und diese Prozedur für insgesamt fünf Schichten wiederholen.

Für die Pilze:
500 g gemischte Pilze (z.B. Maronen, Pfifferlinge, Steinpilze, Shitake)
In Butter anbraten mit ein bisschen Knoblauch, roten Zwiebeln und Frühlingszwiebeln. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Für die Kardamomsauce:
Kalbsknochen anrösten, Sellerie, Karotten und Lauch dazugeben und mit anschwitzen, Tomatenmark hinzugeben. Das Ganze wird mit Rotwein oder Brühe abgelöscht, am Schluss die Sauce mit Kardamom verfeinern.