Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Dank an Patienten für Vertrauen

MediClin Krankenhaus am Crivitzer See blickt auf erfolgreiches Jahr 2013 zurück
Das Crivitzer Krankenhaus aus der Luft. Für Patienten und Mitarbeiter ist hier jeder Tag ereignisreich. Foto: Rainer Cordes/Hultzsch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ein Krankenhausjahr geht zu Ende. Mit vielen Erfolgen, sicher auch ein paar Rückschlägen, aber im Großen und Ganzen zufrieden blicken die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Crivitzer MediClin Krankenhauses auf die vergangenen Monate.
Was waren die Höhepunkte 2013? Diese Frage im ganz normalen Klinikalltag zu beantworten, ist gar nicht so leicht. Die tägliche Arbeit auf den Stationen will geplant sein, an ein Innehalten ist kaum zu denken. Pflegedienstleiterin Anja Trilk und Geschäftsführer Dr. Hans-Heinrich Uhlmann versuchen trotzdem eine Zusammenfassung: „Im Kollegenkreis war dieses Jahr das babyreichste seit sechs Jahren“, erzählt Anja Trilk. „Wir konnten uns über acht Kinder bzw. Schwangerschaften freuen, auch wenn das für die Dienstplanung natürlich eine große Herausforderung ist.“
Als größte Investition der Klinik im laufenden Jahr nennt Dr. Uhlmann die nagelneue EKG-Einheit in der Crivitzer Funktionsdiagnostik, die digital an das interne Krankenhaus-Informations-System (KIS) angeschlossen ist. „Damit sind die üblichen Untersuchungen des Herz-Kreislauf-
Komplexes möglich, also etwa Langzeit- oder Belastungs-EKG, Lungenfunktionstest etc. Und über das KIS kann jetzt jeder Kollege im Haus am Computer auf die entsprechenden Daten zugreifen“, erklärt der Geschäftsführer. Und auch eine weitere Anschaffung machte in Crivitz dieses Jahr „Schlagzeilen“. Die Geburtsklinik bekam ein neues Kreißsaalbett – übrigens im Wert eines Mittelklassewagens –, das den Bedürfnissen der gebährenden Frauen optimal angepasst werden kann. Als äußerst beliebt erwies sich in diesem Jahr nach wie vor die Kreißsaalführung, die immer am ersten Dienstag im Monat angeboten wird. „Auch über den Zuspruch zu unseren Weiterbildungsveranstaltungen der Inneren Medizin für niedergelassene Ärzte und über die rege Teilnahme am Crivitzer Patientenforum haben wir uns sehr gefreut“, so Anja Trilk.
Mit einer konstanten Patientenzahl von etwa 4.000 stationären Fällen, 1.500 ambulanten Operationen und etwa 7.000 Ambulanz-Patienten kann das Krankenhaus-Team auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken. Und so darf das Wichtigste am Ende nicht fehlen: „Wir danken allen Patienten für ihr Vertrauen und den niedergelassenen Kollegen und natürlich unseren Mitarbeitern für ihre tolle Arbeit!“

MediClin Krankenhaus am Crivitzer See
Amtsstraße 1
19089 Crivitz
Telefon: (03863) 520-0
Telefax: (03863) 520-158
www.krankenhaus-am-crivitzer-see.de