Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Besserer Schlaf durch Bewegungsbetten

Das Sanitätshaus Kowsky lädt zum Probeliegen auf der ThevoVital-Matratze ein / Resonanz ist groß
Hilfe im Arbeitsalltag: Schwester Susanne vom Sanitätshaus Kowsky und Michael Bukowski vom Hersteller berichten Schwester Vera vom Diakonie-Altenpflegeheim in Warin über ihre Erfahrungen mit der Demenzmatratze. Fotos: Anja Bölck
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Angehörige von Demenzkranken atmen auf. Endlich gibt es ein Bett, das speziell auf die Bedürfnisse der Erkrankten zugeschnitten ist. In der vergangenen Ausgabe von Schwerin live berichtete das Sanitätshaus Kowsky über die ThevoVital-Matratze der Firma Thomashilfen. „Es dauerte nicht lange, bis die ersten Nachfragen kamen“, stellt Mitarbeiterin Schwester Susanne fest. „Die Resonanz ist gut. Derzeit befi ndet sich ein Demenzbett zum Probeliegen im Umlauf.“

Dass die Matratze erst einmal ausprobiert werden muss, hält Schwester Susanne für wichtig. „Es kann einem ja viel erzählt werden.“ Von diesem Bewegungsbett sei sie aber selbst positiv überrascht. „Die Matratze ist einfach zu handhaben, kann auf jedes Lattenrost gelegt werden und lässt sich leicht reinigen. Außerdem leuchtet es ein, dass Demenzkranken, die nach kurzer Zeit im Bett ihren Körper nicht mehr spüren und die Orientierung verlieren, über Stimulation geholfen werden kann. Sogar ihre leichten Bewegungen und Atemschwingungen werden beim Liegen durch Flügelfedern in mikrofeine Gegenbewegungen verwandelt.“

Während in der Kowsky-Filiale in Schwerin-Süd die ersten Interessierten „Tuchfühlung“ mit der Demenz-Matratze aufnahmen, besuchten Schwester Susanne und ein Mitarbeiter der Herstellerfi rma Thomashilfen die umliegenden Altenheime. „Während wir die Bewegungsbetten vorstellten, stießen wir auf offene Ohren“, sagt Schwester Susanne. So manches Pfl egeheim kann sich durchaus vorstellen, schon bald so ein Bett zu testen.“ In Deutschland gibt es schon mehrere Heime, die Bewegungsbetten in ihrem Haus verwenden. Unter www. thevo-liste.de sind sie aufgelistet. Apropos testen. Die Demenzmatratze kann im Sanitätshaus Kowsky 14 Tage kostenlos zum Probeliegen ausgeliehen werden.

SANITÄTSHAUS KOWSKY
Sanitätshaus Schwerin

Nikolaus-Otto-Straße 13
19061 Schwerin
(0385) 64 68 0-0
sanitaetshaus-schwerin@kowsky.com
www.kowsky.com

Sanitätshaus Parchim
Buchholzallee 2
19370 Parchim
Tel. (03871) 26 58 32

Sanitätshaus Schwaan
(Reha-Fachklinik Waldeck)
18258 Schwaan
Tel. (03844) 88 05 27