Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Abläufe im Körper begreifen

Ideaform bietet umfassende Beratung und Analyse auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht
Hella Kuhlmey ist Expertin in Ernährungsfragen. Foto: privat
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am 1. März hat Hella Kuhlmey ihr Ernährungsberatungsinstitut Ideaform in der Schweriner Innenstadt eröffnet. An der Adresse Am Markt 9 hilft sie nun all jenen Menschen, ihren Traum vom Wohlfühlgewicht zu erreichen. Für eine nachhaltige Gewichtsreduzierung – darauf basiert das Prinzip von Ideaform – ist eine ausgewogene Ernährung unerlässlich. Schon seit 20 Jahren wird es unter dem Namen Paramediform erfolgreich in der Schweiz angewendet. Seit März dieses Jahres gibt es das innovative Konzept auch in Norddeutschland: Das Ideaform Schwerin Institut von Hella Kuhlmey ist eines der ersten in Deutschland.
Kompetent und individuell begleitet Hella Kuhlmey ihre Klienten auf ihrem Weg zum Wohlfühlgewicht. „Am Anfang steht immer ein kostenloses Beratungsgespräch“, erklärt sie, „dabei formulieren wir die Ziele und erfassen eventuelle Vorerkrankungen, Stoffwechselstörungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Daraus wird dann der individuelle Nährstoffbedarf ermittelt. Abschließend erstellen wir gemeinsam einen Zeitplan – ein halbes bis dreiviertel Jahr sind in der Regel erforderlich, manchmal braucht man aber auch mehr als ein Jahr.“

Jeder Klient erhält von Hella Kuhlmey wöchentlich seinen Plan, in denen genau festgelegt wird, wie viel aus den verschiedenen Nahrungsmittelgruppen wie Proteine, Kohlenhydrate oder Fette jeder essen darf oder sollte. Einmal pro Woche findet dann eine sogenannte Bioimpedanzmessung zur Kontrolle und Begleitung statt. Dabei wird ermittelt, wie sich die Körperzusammensetzung und die Körperumfänge verändert haben. Entsprechend diesen Ergebnissen passt Hella Kuhlmey die Ernährungspläne an. „Das Gute an der Ideaform-Methode ist, dass man große Mengen Gemüse und Obst essen darf und kein Hungergefühl verspürt“, betont die Ernährungsexpertin, „und es lässt sich leicht in den Familienspeiseplan integrieren“. Da außerdem viel Wert auf naturbelassene Lebensmittel gelegt wird und möglichst wenig Fertigprodukte verzehrt werden sollen, werden auch „gefährliche“ Gelüste auf bestimmte Speisen, etwa Süßigkeiten oder Fastfood, langsam aber sicher abgebaut. Wichtig ist auch viel zu trinken: mindestens zwei Liter pro Tag, so wie es ohnehin für eine ausgewogene Lebensweise empfohlen wird. „Schon nach kurzer Zeit fühlt man sich körperlich besser und es stellt sich ein Wohlbefinden ein“, so Kuhlmey. Ihre Arbeit versteht sie als Coaching und Beitrag zur Esshygiene, begleitet von individueller Ernährungsberatung und einer persönlichen Stoffwechseltypisierung. Nach der ersten, sehr intensiven Beratungszeit erstreckt sich schließlich über sechs Monate eine weitere Begleitung. Während dieser Zeit trifft sich Hella Kuhlmey einmal im Monat mit dem Klienten, um stets als Ansprechpartnerin präsent zu sein und weitere wertvolle Tipps zu geben. 

ideaform Schwerin

Hella Kuhlmey
Institutsinhaberin

Am Markt 9
19055 Schwerin

Telefon    0385 - 477 29 787
Mobil    0172 - 394 75 60

www.ideaform.de
schwerin@ideaform.de