Bildung PR-Anzeige

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Den richtigen Beruf finden – auf der Berufsmesse
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Dirk Heyden, Chef der Schweriner Arbeitsagentur, weiß: „Berufswahl ist ein Stück der Lebensplanung – gut beraten sind diejenigen, die sich beizeiten informieren.“ Es stellen sich den jungen Leuten Fragen wie:
Was mache ich nach dem Schulabschluss? Welche Ausbildung ist für mich die Richtige? Wie steht es mit der Ausbildungsvergütung, und wo befindet sich die künftige Berufsschule? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
„Viele Fragen, die gewiss nicht immer leicht zu beantworten sind“, sagt Heyden. „Wir wollen jungen Menschen beim Einstieg in das Berufsleben unter die Arme greifen. Gemeinsam mit Unternehmen der Region bieten wir mit unserer traditionellen Berufsmesse eine geeignete Plattform, auf der Teenager und ihre Eltern in kompakter Form Antworten auf alle Fragen rund um das Thema ‚Ausbildung‘ bekommen.“ Die Berufsmesse findet am morgigen Samstag, 20. September, von 10 bis 13 Uhr in der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (Wismarsche Straße 405) statt.

Über 50 Westmecklenburger Unternehmen werden sich und ihre Ausbildungsstellen präsentieren. Neben Firmenchefs und Personalverantwortlichen werden auch Azubis dabei sein und aus dem ‚Nähkästchen‘ plaudern.

Die Berufsberater der Arbeitsagentur stehen ebenfalls für Gespräche zur Verfügung. Designer Denis Nentwich gibt außerdem Tipps für kreative Bewerbungen. Schulabgänger sollten daher am besten ihre Bewerbungsunterlagen gleich mitbringen.

arbeitsagentur.de/schwerin