Bildung PR-Anzeige

Mehr können und mehr werden

Berufsbegleitende Fortbildung als Meister/in oder Fachwirt/in
Auch im Kfz-Bereich kann man sich weiterbilden. Foto: BTZ
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Beruflich aufsteigen, mehr Verantwortung bekommen, mehr verdienen. Dies kommt unter dem Strich dabei heraus, wenn man in die eigene Fort- und Weiterbildung investiert. ImOpens external link in new window Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin starten in Kürze die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in, die Meisterausbildung zum/zur Kfz-Techniker/in und die Industriemeisterausbildung in den Fachrichtungen Elektro und Metall. Alle Lehrgänge laufen berufsbegleitend in Teilzeit und sind förderfähig.