Bildung PR-Anzeige

Ausblick auf sicheren Job

Mit „Jugend Digital” in Praxisworkshops den IT-Bereich erkunden
Die Theorie der Wissenschaftstage kann morgen schon der Berufsalltag sein. Foto: Annerose Reinke
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Man kann es kaum glauben, aber in Deutschland fehlen noch immer Nachwuchskräfte in der Branche der Informationstechnik und –verarbeitung. Der Lernen Aktiv e.V. Schwerin hat sich dieses Problems angenommen und bietet seit Frühjahr diesen Jahres mit dem Projekt „Jugend Digital“ eine entsprechende Berufsorientierung speziell im IT-Bereich an. Schüler/innen der 9. bzw. 10. Klassen der Regionalen Schule Rehna, Mühlen-Eichsen und Stralendorf haben sich im Mai zum ersten Mal getroffen, um unter fachkundiger Anleitung die Hardwarekomponenten eines Computers zu zerlegen und wieder zusammenzufügen. Dabei hat sich für alle eine Welt aufgetan, die Lust auf Mehr macht.

Wie und wozu moderne Informationstechnik eingesetzt werden kann, wurde im zweiten Workshop im Juli deutlich, in dem sich die Schüler/innen die Frage stellten: „Wie entsteht eigentlich eine Zeitung?“ In den Räumen, in denen auch „Schwerin Live“ gestaltet wird, konnten die einzelnen Entstehungsschritte von den ersten Ideen, über die Recherche sowie Themen- und Bildfindung bis hin zur Gestaltung der einzelnen Zeitungsseiten an moderner Rechentechnik beobachtet werden.

Das Ergebnis konnten die Leser von „SCHWERIN LIVE“ in der August-Ausgabe lesen! Auch die „Schweriner Wissenschaftstage“ vor einigen Tagen haben den zukünftigen Auszubildenden geholfen, ihr Interessengebiet noch tiefgründiger zu erforschen. Nach Projektende erhalten die Schüler ein Zertifikat, welches ihre erfolgreiche Teilnahme sowie die erworbenen Kompetenzen dokumentiert. Ganz sicher wird es denjenigen, die sich später tatsächlich einmal für eine Ausbildung im IT Bereich entscheiden, hilfreich sein.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Planet IC und der Werbeagentur büro v.i.p. bedanken, die den Jugendlichen unkompliziert und lehrreich das Aufgabenspektrum eines Unternehmens der IT-Branche nahegebracht haben. In beiden Unternehmen wurde deutlich: Wer sich für eine Ausbildung im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologien entscheidet, hat gute Chancen auf einen abwechslungsreichen und langfristig sicheren Arbeitsplatz.

LERNEN AKTIV E.V.

Heinrich-Mann-Straße 2a
19053 Schwerin

Tel.: (0385) 55 58 58 62
Fax: (0385) 55 77 696

www.lernen-aktiv-ev.de