Bauen PR-Anzeige

VOM BAUM ZUR PLATTE

SEIT 11 JAHREN PRODUZIERT EGGER IN WISMAR - UND ENGAGIERT SICH AUCH IM UMFELD
Stefan Jacobs
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„Ahhh, das kommt von EGGER!” Überall auf der Welt schätzen Fachleute aus der Möbelindustrie und dem Holzfachhandel aber auch Fertighausbauer die Holzwerkstoffe aus den EGGER-Werken.   
1961 gründete Fritz Egger sen. in Tirol ein Spanplattenwerk, das die  Grundlage  für das Familienunternehmen EGGER war. Heute arbeiten über 5.800 Mitarbeiter an mittlerweile sechzehn Standorten in ganz Europa bei EGGER.
Seit knapp elf Jahren wird auch in Wismar produziert. Die drei riesigen Fertigungslinien verlassen zum Beispiel OSB-Platten (Platten aus langen, flachen und ausgerichteten Spänen), mittel- und hochdichte Faserplatten sowie Laminatfußboden in den verschiedensten Varianten. Außerdem arbeitet eine eigene Leim- und Tränkharzfabrik im Wismarer Standort Am Haffeld 1.

Feste soziale Größe

„Wir beschäftigen ca. 750 Mitarbeiter”, berichtet Diplom-Ingenieur Stefan Jacobs, Geschäftsführer Verkauf der EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG, und sieht EGGER damit auch als wichtige soziale Größe in der Region. „Unsere Mitarbeiter kommen nicht nur aus Wismar, sondern aus ganz Nordwestmecklenburg, aus Rostock und Schwerin.”

EGGER bildet aus

Auch der Fachkräfte-Nachwuchs ist dem Unternehmen sehr wichtig. EGGER bildet in Wismar derzeit 30 Lehrlinge aus und kümmert sich darüber hinaus. Jacobs: „Wir übernehmen zum Beispiel die Anfahrtkosten der Azubis, die im Öffentlichen Nahverkehr anfallen. Nach der Ausbildung geben wir bei guten Leistungen in der Regel eine einjährige Arbeitsplatzgarantie.”

Schulprojekt und Sportfest

Doch es geht auch noch jünger. So unterstützte EGGER jüngst Grundschüler der Freien Schule Wismar bei ihrem Projekt zum Thema Holz. Den Mädchen und Jungen zwischen sechs und neun Jahren wurde in lockerer Runde die Entstehung einer OSB-Platte vom Rundholz bis zum fertigen Produkt gezeigt. „Für diese Aktion bauten unsere Azubis extra Miniaturausgaben eines Zerspaners und einer Trockentrommel”, erzählt Stefan Jacobs. „Die Kinder waren natürlich hellauf begeistert von der OSB-Platten-Eigenproduktion, von der sie im Anschluss kleine Stücke als Andenken mit nach Hause nehmen durften und bedankten sich wenige Tage später in geradezu rührender Weise.”
Ein weiteres Highlight wird das sportliche Herbstfest am  20. September, dem Weltkindertag, im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion sein. Gemeinsam mit dem Stadtsportbund Wismar organisiert EGGER für Kinder der Wismarer Kitas von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr spaßige Teamwettkämpfe in Disziplinen wie Strohballen-Wettrollen, Gummistiefel-Zielwurf oder Holzstamm-Wetttragen.    

EGGER HOLZWERKSTOFFE WISMAR GMBH & CO. KG Am Haffeld 1 23970 Wismar Telefon (03841) 301-0 Telefax (03841) 301-20222 info-wis@egger.com www.egger.com