Bauen PR-Anzeige

Ländlich wohnen in der Stadt

Baugebiet „An der Sonnenwiese“ vereint Vorteile von ruhiger Lage und urbanen Strukturen
Noch existiert das neue Baugebiet nur als Plan, doch schon im Herbst beginnen auf der „Sonnenwiese“ die ersten Bauarbeiten.Foto: VR-Immo
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Eine seit Jahren brachliegende Fläche inmitten der gewachsenen Dorflage Krebsförden wird endlich zum Leben erweckt: Im neu entstehenden Wohngebiet „An der  Sonnenwiese“ ist Platz für etwa 35 Eigenheime, öffentliche Grünflächen laden zum Verweilen ein, Kinder freuen sich auf den neuen Spielplatz.
Noch in diesem Jahr wird die
VR-Immobilien GmbH dem für das Gebiet gültigen „Bebauungsplan 31.98 Krebsförden, Dorfstraße“ Taten folgen lassen. Die Anbieter sind sich sicher: Dank hoher Nachfrage nach innerstädtischen Baugrundstücken wird auch dieser Platz an der Sonne schnell seine Bewohner finden. Die Nähe zum Zentrum und zur Infrastruktur der Stadt Schwerin ist hier gegeben. Trotz dieser städtischen Anbindung ist das neue Baugebiet „An der Sonnenwiese“ aber nicht zu groß. Von einer gewachsenen, dörflichen Bebauungsstruktur umgeben,  liegen Wald und Wasser ebenso vor der Haustür wie das vielseitige Einkaufszentrum Sieben Seen Center oder die Bushaltestelle des Nahverkehrs.
Im September sollen hier die ers-ten Baufirmen mit der Arbeit beginnen. Der Bebauungsplan sieht Grundstücke zwischen 317 qm und 770 qm Größe vor und lässt den individuellen Wünschen der Bauherren einen relativ großen Spielraum. Die Baugrundstücke werden zu Preisen von 95 bis 120 Euro je Quadratmeter angeboten. So kostet beispielsweise ein Baugrundstück mit einer Größe von 564 Quadratmetern 53.580 Euro. Derzeit niedrige Bauzinsen bieten allen Interessenten einen größeren Finanzierungsspielraum. Ein Kauf der Baugrundstücke kann provisions- und bauträgerfrei sogar noch vor der für Juli angekündigten Erhöhung der Grunderwerbssteuer erfolgen.  
Der Verkauf für die „Sonnenwiese“ hat bereits begonnen. Potentielle Bauherren und -damen sollten jetzt die Gelegenheit zu einem persönlichen Beratungsgespräch bei der VR Immobilien GmbH nutzen. Die Immobilienfachleute sind in der Schweriner Alexandrinenstraße 4 unter der Telefonnummer (0385) 51 24 04 zu erreichen. Kontakt ist auch möglich per E-Mail an info@vr-immo-schwerin.de. Informationen zum Baugebiet und zu weiteren attraktiven Angeboten finden sich ebenso auf der Internetseite des Unternehmens
www.vr-immo-schwerin.de