Bauen PR-Anzeige

Hell, freundlich und modern

SWG hat Häuser verschönert und umgebaut
Grevesmühlener Straße
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die SWG hat in diesem Jahr bei sieben ihrer Wohngebäude die Fassaden gereinigt und neu gestaltet. Thomas Neubert, Abteilungsleiter Technik, sagt: „So erhielt zum Beispiel die Grevesmühlener Straße 55 - 61 ein mediterranes Aussehen mit Ornamenten und warmen Farbtönen; hell und freundlich ist auch das Haus Willi-Bredel-Straße 32 - 46 geworden.“

Außerdem wurden die Umbauten in der Leonhard-Frank-Straße 12-20 abgeschlossen. Erste Mieter, deren Wohnungen in den kommenden Jahren an der Reihe sind, hatten die Chance, dort bereits jetzt in eine sanierte Wohnung zu ziehen.