Bauen PR-Anzeige

HDS reinigt Betonsteine

So sehen gepflasterte Flächen wieder schön aus
Zwei Beispiele: vor der Reinigung (l.) und nach der Reinigung (r.)
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Gepflasterte Flächen sehen nach einiger Zeit oft nicht mehr schön aus. Moose und Flechten setzen sich an, auch andere Umwelteinflüsse wirken sich negativ aus. Das gilt vor allem für Betonsteine. Aber es gibt Fachleute, die diese Flächen gründlich reinigen, zum Beispiel die vom Haus- und Dienstleistungsservice (HDS) aus Schwerin-Süd.

Dabei arbeiten sie mit modernen, umweltschonenden Methoden:
· Zunächst wird mit Grundreiniger vorgearbeitet, wobei die Flechten und Moose beseitigt werden.
· Im nächsten Schritt wird die Fläche mit bis 100 Grad heißem Wasser hochdruckgereinigt. Das Wasser wird während des Prozesses wie auch schon bei der Grundreinigung direkt abgesaugt. Das geschieht mittels einer separaten Düse.
· Jetzt verfugen die Profis vom HDS auf Wunsch die Fläche wieder neu. Das geschieht mittels Quarzsand oder mit Fugenmaterial auf Kunststoffbasis (1K), das nach Aushärtung wasserdurchlässig und überfegbar ist.
· Zum Schluss wird die Fläche noch mit einem Steinimprägnierer bearbeitet. Diese Beschichtung erschwert das Ansetzen von Moosen und Flechten.