Bauen PR-Anzeige

Hauptgeschäftsstelle Ab sofort Barrierefrei zu erreichen

Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft nun mit Sitz in der Arsenalstraße 12
Umzug in die neuen Geschäftsräume Foto: SWG
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Es ist ohnehin jeden Tag ein geschäftiges Treiben am Südufer des Pfaffenteiches. Schüler und Studenten flitzen mit ihren Fahrrädern in ihre Schulen. Geschäftsleute und Beamte der hier ansässigen Firmen und Behörden vermischen sich am Schnittpunkt von Arsenal- und Mecklenburgstraße mit Schwerinern und Touristen, die hier shoppen und flanieren wollen.

In den letzten Monaten herrschte darüber hinaus rege Bautätigkeit am Neubau in der Arsenalstraße 12, dem neuen Sitz der Hauptverwaltung der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG). Seit dem 12. November läuft der normale Geschäftsbetrieb in den neuen Räumlichkeiten. „Mit dem Umzug in das Stadtzentrum verbessern sich nicht nur die Arbeitsbedingungen für die fast 40 Mitarbeiter”, sagt SWG-Vorstand Margitta Schumann. „Auch die Wahrnehmung der Genossenschaft in der Öffentlichkeit wollen wir mit diesem Schritt deutlich verbessern.”
Darüber hinaus wird durch die Barrierefreiheit des Hauses die Erreichbarkeit für viele SWG-Mitglieder erleichtert. Vom Erdgeschoss bis zum 2. Obergeschoss erwarb die SWG insgesamt 1.340 Quadratmeter Gewerbefläche, ungefähr drei Viertel der Hausfläche.

Während der Öffnungszeiten (Montag: 8 - 17 Uhr, Dienstag/Donnerstag: 8 - 18 Uhr, Mittwoch: 8 - 13 Uhr und Freitag: 8 - 14 Uhr) sind die Mitarbeiter der Vermietung und Hausverwaltung im Erdgeschoss für die Kunden da. Die Bereiche Betriebskosten und Mietebuchhaltung sind im ersten Obergeschoss, die Büros des Vorstandes im 2. Obergeschoss zu finden. Wichtig für Genossenschaftsmitglieder und Geschäftspartner: Sämtliche Telefonnummern bleiben erhalten.

Auf dem Areal des bisherigen Sitzes der Hauptverwaltung in der Weststädter Leonhard-Frank-Straße wird die Genossenschaft im Jahr 2015 mit dem Neubau von modernen Wohnungen beginnen, die unter anderem einen freien Blick auf Neumühle und den Lankower See ermöglichen. Der Umzug der SWG-Hauptgeschäftsstelle geht einher mit personellen Veränderungen. So wird der Vorstandsvorsitz von Wilfried Wollmann, der zum Jahresende in den Ruhestand verabschiedet wird, von Margitta Schumann übernommen. Neues Vorstandsmitglied ist Guido Müller, langjähriger WGS-Geschäftsführer und ausgewiesener Kenner des Wohnungsmarktes in seiner Geburtsstadt Schwerin.

Kurzinfos

Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft
Arsenalstraße 12
19053 Schwerin
Telefon: (0385) 74 50-0
direkt@swg-schwerin.de
www.swg-schwerin.de