Aktuelles PR-Anzeige

„Herr der Maden“

Dr. Mark Benecke am 5. Januar in Schwerin
Leidenschaftlicher Krmininalist: Dr. Mark BeneckeFoto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Sonntag, dem 5. Januar 2014, um 18 Uhr präsentieren die Goliath Show & Promotion GmbH und das Capitol Schwerin Dr. Mark Benecke. Der bekannte Kriminalbiologe ist so etwas wie der „Herr der Maden“. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Sein Wissen präsentiert er nun live auf Deutschland-Tour.
Ein umfangreiches Abendbrot sollte man sich vor Besuch seiner Show allerdings lieber sparen, denn beim Anblick einiger Fotos kann sich schon mal der Magen umdrehen. Gezeigt werden zum Teil Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, deshalb ist der Kölner für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen und nicht von ungefähr einer der führenden Kriminalbiologen deutschlandweit.