Aktuelles PR-Anzeige

Herbstblues vor die Tür!

Editorial zur Ausgabe November 2018
Foto: Nancy Tucholski, photo.moments
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Liebe Leserinnen und Leser,

nach dem tollen Sommer 2018 merken Sie den Herbst sicherlich auch wesentlich intensiver, als das vielleicht sonst der Fall ist. Im „Guten Morgen“ bei Ostseewelle geben wir unser Bestes, um den Herbstblues vor die Tür zu setzen. Immer Dienstag und Donnerstag, 7 Uhr 40, gibt es zum Beispiel das Witzeduell. Wer bringt wen zuerst zum Lachen?

Und für alle, die das Herbstgrau gern wegfeiern, starten wir die größten Partys in Mecklenburg Vorpommern.

Ob Ü30-Party in Schwerin und Rostock oder die Megakonzerte im Ostsee­stadion, wir geben für Sie alles. Für mich bedeutet Musik einfach Leben, Spaß und dem Stress den Mittelfinger zeigen. Vielleicht sehen wir uns ja demnächst mal auf irgendeinem House-Floor oder hören uns bei Ostseewelle.

Übrigens, wer sich fragt, warum ich den Namenszusatz „1,69einhalb“ habe: Bei der Musterung Ende der 90er knallte mir eine Dame die Höhenmesslatte auf den Kopf, stutzte kurz und fragte in etwas rauem Ton: „Was soll ich‘n in den Ausweis schreiben, eins 69 oder eins 70?“ Ich antwortete: „1,69einhalb!“ Sie fand das nicht so witzig. Ein Kollege später umso mehr und seitdem habe ich diesen Spitznamen weg.

Ihr Uwe 1,69einhalb Worlitzer
Morgenmoderator, Ostseewelle HIT-Radio Mecklenburg-Vorpommern