Wirtschaft PR-Anzeige

Theater wertet auf

Aus Werbebannern werden moderne Taschen
Hilka Baumann vom Marketing des Staatsthetaers mit einigen der „Upcycling“-Taschen Foto: Silke Winkler
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Opens external link in new windowStaatstheater Schwerin setzt mit seinen neuen Fan-Produkten auf „Upcycling“: Aus alten Werbebannern werden vom jungen Schweriner Label „Red Rebane“ Taschen und Portemonnaies hergestellt.  Die handgefertigten, wetterbeständigen Unikate gibt es im Theaterladen zu kaufen.

„Upcycling“ ist englischer Begriff für hochwertige Wiederaufbereitung und liegt bei Kreativen im Trend. Hiermit soll Individualität mit Nachhaltigkeit verbunden werden. Hilka Baumann aus der Marketingabteilung des Theaters sagt: „Die Idee, die ausgedienten Banner und Flaggen weiterzuverarbeiten, entstand in unserer Abteilung schlichtweg aus Platzmangel. Beim ,Ausmisten‘ kam der Gedanke auf, die Planen in völlig anderer Form zu nutzen.“

Der Theaterladen wird vom Theaterfreunde-Verein betrieben, dem so nun auch das Geld aus dem Taschenverkauf zu Gute kommt.