Wirtschaft PR-Anzeige

Shopping mit großer Vorfreude

Adventsaktionen in der Marienplatz-Galerie von Weihnachtsmann-Sprechstunde bis Glasblasen
Beim Glasbläser Kalook Wollny (r.) können die Besucher der Marienplatz-Galerie (nicht nur Kinder) ihre eigenen Weihnachtsbaumkugeln gestalten. Foto: Archiv
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest ist bei vielen bereits groß, auch wenn es bis zur Bescherung noch etwa anderthalb Monate dauert. Die Marienplatz-Galerie hilft auch dieses Jahr wieder, sich die Wartezeit etwas zu verkürzen.

Vom 24. November bis zum 23. Dezember wird in dem Einkaufszentrum zu vielerlei Adventsaktionen eingeladen. Der Weihnachtsmann empfängt besonders die jüngsten Besucher an den Adventssonnabenden jeweils von 13 bis 17 Uhr zur Sprechstunde. Auch der Nikolaus schaut vorbei. Wann? Klar, am Nikolaustag. Der fällt dieses Mal auf den Sonnabend vorm zweiten Advent. Der Nikolaus ist an jenem 6. Dezember von 12 bis 18 Uhr zu Gast.

Sehr beliebt war bereits im vergangenen Jahr die Glasbläserei. Daher kommt der Glaskünstler Kalook Wollny wieder in das Einkaufszentrum. Center-Manager Christian Krause sagt: „Jeweils von 9 bis 19 Uhr können die Besucher Weihnachtskugeln bemalen, und jeden Sonnabend dürfen sie ihre Kugeln sogar selbst aufblasen.“ Die Vormittage sind jedoch für angemeldete Gruppen reserviert. Kalook Wollny verkauft zudem jeden Tag von ihm selbst geschaffene Glaskunstwerke.

Ebenfalls im Untergeschoss präsentiert die Marienplatz-Galerie den Besuchern spezielle Weihnachtsgeschenke. Für alle, die noch kein Präsent für ihre Lieben haben, bietet sich hier eine hervorragende Chance, etwas ganz Besonderes zu finden.

Und es gibt reichlich Gelegenheit zum Einkaufen – sogar über die gewohnten Öffnungszeiten hinaus: Am 30. November von 13 bis 18 Uhr wird zum Sonntags-Shopping eingeladen und am 6. und 20. Dezember zum Late-Night-Shopping bis 22 Uhr.