Wirtschaft PR-Anzeige

Raus an die frische Luft

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Liebe Schwerinerinnen, liebe Schweriner,

die meistgestellte Frage an mich lautet: „Wie wird’s Wetter, Werner?“ Für den genauesten Wetterbericht unseres Landes fahre ich jeden Morgen kreuz und quer durch Mecklenburg-Vorpommern und schalte mich live von 5 bis 10 Uhr ins „Antenne MV“-Programm zu meinen Kollegen Timo Close und Nora Sanne.
Meine Wetterprognosen für den Wonnemonat sehen ganz gut aus. Klärchen zeigt sich im Mai sehr häufig und lässt die Herzen der Kleingärtner höher schlagen. Aber auch die Open-Air-Saison kann sich in diesem Monat auf schönes Wetter freuen. Im letzten Jahr hatten wir im Monat Mai 180 Sonnenscheinstunden. 1925 gab es den bisher wärmsten Mai aller Zeiten mit einer Tagesdurchschnitts­temperatur von 15,4 Grad. Den bisher kältesten Monat Mai habe ich in meiner Wetterstatistik im Jahr 1902 mit 8,7 Grad verbucht.
Egal, wie das Wetter diesen Monat wird, man kann bei jedem Wetter viel in und um Schwerin unternehmen. Bei Sonnenschein zum Beispiel in den Zoo oder in den Kletterwald der Landeshauptstadt gehen, bei Regen mal zum Shoppen in die schöne Altstadt. Oder bei Wind segeln auf einem der sieben Seen.
Wie sich das Wetter bis zum Ende des Monats entwickeln wird, kann ich aus meteorologischer Sicht noch nicht genau vorhersagen. Eins ist jedoch ganz sicher: eine „21“ schaffen wir auf jeden Fall. Nicht unbedingt auf dem Thermometer, aber zumindest in Radiojahren. Denn am 31. Mai hat „Antenne MV“ Geburtstag!

Wo auch immer Sie jetzt das Magazin „Schwerin Live“ lesen – ob in der Hängematte oder im Gartenstuhl – auch da gilt „Kein Radio ohne Antenne“. 
Genießt das Wetter!

Sonnige Grüße vom „Antenne MV“-Wetterfrosch
Wetter Werner