Wirtschaft PR-Anzeige

Positive Aussichten für dieses Jahr

Deutsche Kfz-Branche erwartet etwa 3,2 Millionen Neuzulassungen
Die Händler sind optimistisch, dass sie ihre Autos an die Leute bringen können. Foto: mirpic/Fotolia
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im aktuellen Geschäftsklimaindex des Opens external link in new windowZentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) liegt die Geschäftserwartung für die ersten drei Monate 2016 mit 100,3 Punkten um 1,7 Punkte über dem Vergleichswert für das vergangene Jahr. Rund 70 Prozent der Befragten gehen von einer saisonüblichen Geschäftslage aus. Schlechtere Aussichten befürchten nur etwa 17 Prozent. Die Index-Werte fassen die Ergebnisse der Bereiche Neuwagen, Gebrauchtwagen und Service zusammen.

Der Automobilmarkt wird sich nach Ansicht des ZDK weiter positiv entwickeln. Für 2016 rechnet der ZDK mit insgesamt 3,2 Millionen Pkw-Neuzulassungen sowie mit 7,3 bis 7,4 Millionen Pkw-Besitzumschreibungen und einem stabilen Werkstattgeschäft auf dem Niveau von 2015. Zudem hat der ZDK erfreut beobachtet, dass sich der Abgasskandal bisher nicht negativ auf die Branche ausgewirkt hat.