Wirtschaft PR-Anzeige

Jetzt ist der Junior dran

Generationswechsel bei BAUMASCHINEN-HARTMANN
Kay Hartmann ist der neue Chef im Familienunternehmen. Foto: privat
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Für Kay Hartmann war der letzte Jahreswechsel ein ganz besonderer: Zum 1. Januar hat er das Unternehmen seines Vaters in der Holthusener Dorfstraße 1 übernommen und ist damit der neue Inhaber der traditionsreichen Firma Baumaschinen-Hartmann. 1990 wurde das Unternehmen von Klaus Hartmann gegründet. Während der 18 Jahre, die sein Sohn als gelernter Landmaschinentechniker bereits  im Unternehmen mitgearbeitet hat, wurde der Generationswechsel gezielt vorbereitet und ging schließlich Ende 2011 fließend vonstatten. So ist gewährleistet, dass alle gewerblichen und privaten Kunden sich auch künftig auf die bewährte Kompetenz in der Beratung, auf den guten Service und natürlich vor allem die Qualität der Produkte verlassen können. „Unser Sortiment umfasst weiterhin nicht nur Maschinen, Werkzeuge und Arbeitsschutz, sondern auch Forst- und Gartentechnik“, erzählt Kay Hartmann, was die Stammkunden längst wissen. Gut ausgebildete Servicetechniker sorgen für Reparatur und Wartung der Kundengeräte und des gut sortierten Mietparks. Dort gibt es u. a. Schleif- und Trenngeräte, Bohr- und Stemmhämmer, Sägen, Hochdruckreiniger, Rüttelplatten, Minibagger, Radlader und Gartengeräte. Der Chef ist neu, das Team ist das vertraute. Geöffnet ist zu den gewohnten Zeiten von Montag bis Freitag 7 Uhr 18 Uhr und am Sonnabend von 8 Uhr bis 12 Uhr.

Verkauf
Vermietung
Service
Beratung

Dorfstraße 1
19075 Holthusen
Tel.: (3865) 8210