Wirtschaft PR-Anzeige

Holzspielzeug mit Lerneffekt für das schönste Dorf unseres Landes

Kita-Weihnachtsaktion der WEMAG startet in Pinnow
WEMAG-Vorstandsmitglied Caspar Baumgart überreicht den „Petermännchen“-Kindern und den Erzieherinnen Doris Krüger und Heidelind Frenz (v.?l.) in Pinnow eine Polizeistation. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Nicht die Weihnachts-Wichtel, sondern die „WEMAG-Wichtel“ ziehen seit 1997 durch das 8.500 Quadratkilometer große Versorgungsgebiet, um Kindern noch vor dem Fest eine Freude zu bereiten. Auch im Dezember 2015 werden wieder rund 200 Kindertagesstätten in Westmecklenburg und Brandenburg besucht. Als Geschenk haben die Opens external link in new windowWEMAG-Mitarbeiter hochwertiges Spielzeug dabei.
In diesem Jahr startete die Vorweihnachtstradition vor den Toren Schwerins, in der evangelischen Kindertagesstätte „Petermännchen“ in Pinnow.
Die Überraschung ist groß, als Caspar Baumgart, der kaufmännische Vorstand der WEMAG, den Kindern eine Polizeistation aus Holz überreicht. „Ich freue mich, dass wir in der Vorweihnachtszeit in Pinnow zu Gast sein dürfen, auch weil Pinnow 2015 zum schönsten Dorf in Mecklenburg-Vorpommern gekürt wurde“, sagt Caspar Baumgart.
Die aus rund 140 Einzelteilen bestehende Polizeistation bietet viele Möglichkeiten, in der Gruppe zu spielen. Hergestellt wurde sie in Handarbeit von den Lewitz-Werkstätten in Parchim. Vom Polizeihund bis zum Ganoven ist alles dabei. Sogar Bäume, Verkehrsschilder und ein Windrad stehen vor der Polizeiwache. „Beeindruckend, was diese Menschen mit Behinderungen in Maßarbeit geleistet haben. Bei der detailgetreuen Gestaltung können die Kinder spielerisch lernen, was Recht und Unrecht ist“, meint Baumgart.
Der pädagogische Ansatz der Kita „Petermännchen“ geht davon aus, dass Spielen die Haupttätigkeit der Kleinen ist. „Kinder unterscheiden nicht zwischen Lernen und Spielen. Sie lernen beim Spielen. Das Spielen trägt wesentlich zur Persönlichkeitsentfaltung bei“, zitiert die Kita-Leiterin Doris Krüger den Bildungsforscher Professor Dr. Dr. Manfred Spitzer.
Bevor die kleinen „Petermännchen“ ihr neues Spielzeug mit Polizeiwache, Kleinbus und Polizeihubschrauber ausprobierten, bedankten sie sich mit Weihnachtsliedern und lustigen Gedichten.