Wirtschaft PR-Anzeige

Einsatz für Demokratie

„WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ am 23. Februar im Schlosspark-Center
Im vergangenen Jahr informierte sich unter anderem Landespastor a.D. und WIR-Initiator Martin Scriba (r.) an den Ständen der WIR-Initiative im Schloss­park-Center Schwerin. Foto: Rainer Cordes, Archiv
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Sonnabend, 23. Februar, findet im Schweriner Schlosspark-Center bereits zum elften Mal der Aktionstag der Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ statt.  Gemeinsam laden Verbände, Vereine und Initiativen die Schweriner ein, sich mit ihnen zu gesellschaftspolitischen Fragen auszutauschen und sich über die Arbeit der Mitglieder der Initiative zu informieren. Besonders im Blickpunkt stehen die Kommunal- und die Europawahl.

Mit dabei sind unter anderem der Landtag, der Bürgerbeauftrage, das Europäische Integrationszentrum, Regionalzentrum für demokratische Kultur, die Initiative „Offene Gesellschaft“, der Verein Wittenfördener Herzkissen, die Schweriner UNICEF-Arbeitsgruppe, die Kontakt- und Informa­tionsstelle Schwerin (KISS), der Landesjugendring und die AOK.

Eröffnet wird der Aktionstag um 11 Uhr von der Vize-Landtagspräsidentin Dr. Mignon Schwenke, den Vertretern der WIR-Initiative, der Center-Managerin Corinna Lorenz und dem stellvertretenden Oberbürgermeister Bernd Nottebaum. Die Moderatorin Dörthe Graner führt durch das Bühnen-Programm.
„WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ ist eine überparteiliche Initiative, die von der Vereinigung der Unternehmensverbände (VUMV), dem DGB Nord, den Kirchen sowie der Präsidentin des Landtages Sylvia Bretschneider, stellvertretend für alle demokratischen Parteien, 2008 initiiert wurde. Der Aufruf, mit dem die Initiative startete, wurde seitdem von rund 1700 Vereinen, Verbänden, Unternehmen sowie zahlreichen Einzelpersonen aus Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.