Kultur

„Was ist nur mit dem Mann passiert?“

Matthias Machwerk am 10. Oktober bei Thalia
Wenn Sie sich jetzt fragen, warum Matthias Machwerks Megafon raucht: Wir wissen es nicht.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Comedy im Thalia: Im Oktober gastiert Matthias Machwerk in der Buchhandlung im Schloss­park-Center. Sein Lieblingsthema ist – wie könnte es anders sein – sind die Verhältnisse, also die zwischen Männern und Frauen. In seinem Programm „Vom Neandertaler zum Alimentezahler“ geht es ihm aber um alles, fast jedenfalls.

Er stellt sich Fragen wie: „War der erste Mensch wirklich der letzte Affe? Werden Frauen stärker, Männer weicher, Erinnerungen schöner und die Jugend blöder? Und was ist nur mit dem Mann passiert? Früher zogen Bauern den ganzen Tag den Pflug. Heute meckern Männer, wenn sie mal den Einkaufswagen schieben.“

Diesen Dingen geht der Spaßvogel auf seine ganz eigene Art auf den Grund. Und der findet „Vom Neandertaler zum Alimentezahler“ dürfe man auf keinen Fall verpassen, denn: „Lachen ist die beste Medizin, solange man keinen Durchfall hat“, sagt er.

Am Sonnabend, 10. Oktober, präsentiert Matthias Machwerk sein Progamm und seine Erkenntnisse, die er „auf der Suche nach dem letzten Mann“ gewonnen hat, in der Buchhandlung Thalia. Beginn ist um 20.30 Uhr. Eintrittskarten gibt‘s direkt dort.