Kultur PR-Anzeige

Von Papageienliebe, Irrtümern und zahlreichen Chinesen

TV: Schwerin setzt in seiner Programmgestaltung auf Themenvielfalt
Die derzeitige Ausstellung in der Sport- und Kongresshalle über die Terrakottaarmee wird von TV:Schwerin begleitet.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Sie lieben sich – zwei kunterbunte Loris im Schweriner Zoo. Eigentlich, kein Wunder – in Sachen Liebe stehen die Vögel bekanntlich ziemlich weit oben auf der Evolutionstreppe. Demzufolge kennen auch die Herzensangelegenheiten bei dem Federvieh keine Grenzen. Reden wir nun Klartext: die verliebten Papageien führen eine gleichgeschlechtliche Beziehung und sind, davon ausgehend, einfach schwul. TV:Schwerin erzählt vom kleinen Naturwunder im heimischen Zoo und holt eine wissenschaftliche Erklärung zum gefiederten Liebesphänomen.

Betriebsbedingt gekündigt wird zum rausschmiss.

Ob Homo- oder Hetero – wir Menschen kennen auch andere Sorgen. Wie zum Beispiel Kündigung. Ob eine Firmeninsolvenz oder sonstige Schrecken – egal. Fakt ist: Unter dem Deckmantel der betriebsbedingten Kündigung kann ein gut durchdachter Rausschmiss stecken. Was tun, verraten Ihnen unsere Experten im „Rechtstipp“.

Viele-Tönerne-Chinesen-Special

Chinesen sind zahlreich. Das ist bekannt. Formt man sie sogar aus Ton, werden es noch mehr. Der erste chinesische Kaiser, zum Beispiel, bestellte sich ganze 8000 Zeitgenossen aus Terrakotta, die ihm in seinem Grab Gesellschaft leisten sollten. Nach 2000 Jahren landet die Tonarmee nun in Schwerin. Mehr dazu – in unserem Viele-Tönerne-Chinesen-Special.
Das und Vieles mehr – immer ab Freitag in TV:Schwerin.