Kultur PR-Anzeige

Oper neu zu erleben

„Margarethe (Faust)“ im Staatstheater
Das Ensemble der Oper Foto: Silke Winkler
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Seit November steht Charles Gounods Oper „Margarethe (Faust)“ wieder auf dem Spielplan des Opens external link in new windowMecklenburgischen Staatstheaters. Die Titelpartie übernimmt in dieser Spielzeit die in Mailand geborene Sopranistin Sara Eterno. Als weitere Gäste sind Lázaro Calderón als Faust und Florian Kontschak als Méphistophélès zu erleben. Der Bariton Yoontaek Rhim singt in der Rolle des Valentin. Operndirektor Toni Burkhardt hat die Oper inszeniert, die in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln gegeben wird.

Weitere Vorstellungen laufen am 4. und 17. Januar 2018 sowie am
2. März 2018 jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters

Eintrittskarten sind erhältlich un­ter 0385/5300-123 sowie per E-Mail unter Opens window for sending emailkasse@mecklenburgisches-staatstheater.de.