Kultur PR-Anzeige

Möhren, Kinder, Sensationen!

AOK lädt am 22. und 23. August zu Kindertheater-Tagen auf dem Festplatz Krebsförden ein
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wenn Henrietta und Thelonius sich auf die Reise machen, dann hält es kein Kind mehr auf seinem Stuhl: Fröhlich wird geklatscht und mitgesungen, kleine Schlauköpfe geben gewissenhaft Antwort auf die Fragen der beiden Hauptfiguren in der Manege des AOK-Kindertheaters. Seit vielen Jahren begeistert  das bunte Treiben im Zirkuszelt kleine Zuschauer in ganz Deutschland – und vermittelt dabei auf spielerische Art und Weise die Grundsätze gesunder Ernährung. Am 22. und 23. August haben nun Schweriner Kinder die Gelegenheit, sich vom Programm „Möhren, Kinder, Sensationen“ gefangen nehmen zu lassen. Hauptperson ist selbstverständlich wieder die kleine Henrietta, die in dem Theaterstück gemeinsam mit Zirkusdirektor Zwack und vielen Obst- und Gemüse-freunden ihre dauernde Müdigkeit besiegt. Darüber hinaus haben die Organisatoren rund um Ansprechpartnerin Christina Ulrich von der AOK Nordost aber auch viele weitere Mitmach-Angebote geplant. „Es wird unter anderem einen Parcours geben, auf dem die Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen können“, gibt sie einen Ausblick auf die beiden Veranstaltungstage, „die Kinder können sich fantasievoll schminken lassen und es gibt viele weitere spannende Dinge in unseren Aktionszelten.“ An den Vormittagen des 22. und 23.
August finden je zwei Vorstellungen für Schulklassen und Vorschulgruppen statt. Am Nachmittag des 22. August sind

von 16 bis 18 Uhr Familien eingeladen, die Vorstellung   beginnt dann um 17 Uhr. Zu den Vorstellungen für die Kita- oder Schulgruppen wer

den auch noch Anmeldungen entgegengenommen, aber Eile ist geboten, denn erfahrungsgemäß sind die Plätze schnell ausgebucht.
Kontakt: Christina Ulrich
Telefon: 0800 265080 41545
christina.ulrich@nordost.aok.de