Kultur PR-Anzeige

Malerei für unsere Stadt

Wer bekommt den Kunst- und Kulturpreis? Bis 30. September bewerben
Sicher ein schönes Motiv für Künstler: der Markt mit dem Dom Foto: R. Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin lobt zum dritten Mal gemeinsam mit der Opens external link in new windowStadt Schwerin den „Kunst- und Kulturpreis“ aus. Er wird „als Anerkennung für künstlerisch hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Malerei sowie für Projekte im Bereich der Malerei mit Bezug zur Landeshauptstadt Schwerin“ verliehen.
Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro. Die Summe kann auf einen ersten und maximal drei weitere Preisträger aufgeteilt werden. Bewerben können sich Künstler (Einzelpersonen, Personengruppen, Initiativen oder Institutionen), die durch Leben oder Wirken mit Schwerin verbunden sind. Alternativ kann man auch von anderen für den Preis vorgeschlagen werden. Eine fachkundige Jury ermittelt dann die Preisträger, die beim Neujahrsempfang 2017 geehrt werden.
Bewerbungsschluss für den Kunst- und Kulturpreis ist der 30. September. Die ausführliche Ausschreibung ist auf den Internetseiten der Sparkasse sowie der Landeshauptstadt Schwerin zu finden.