Kultur PR-Anzeige

„Laut gegen Rechts - Nazis aus dem Takt bringen“ bei Facebook

Jetzt auch im social network Gesicht zeigen!
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wer stets aktuell über „Laut gegen Rechts“ informiert werden möchte, sollte auf www.facebook/laut.gegen.rechts den „Gefällt-mir“-Button klicken und ist fortan ständig auf dem neuesten Stand.
Hier werden alle Fragen rund um den Konzertmarathon zügig beantwortet. Außerdem kann man sich mit anderen Freunden des „Laut gegen Rechts“-Events auf dieser Plattform austauschen.  
Schon vor dem 2. September wird auf dieser Seite in dem sozialen Netzwerk immer über das Ereignis des Jahres in Schwerin schnell und zuverlässig informiert
Wer am 2. September zwar gern dabei wäre, aber nicht die Möglichkeit hat, auf die Marstallhalbinsel zu kommen, kann sich hier auch am Konzerttag rund um die Uhr mit Informationen aus dem Backstagebereich und frischen Fotos und Videos versorgen.
Auf der Facebook-Veranstaltungsseite zu dem Konzert ist es ab sofort möglich, seine Teilnahme anzukündigen. Wer also wissen möchte, wer noch dabei ist, schaut hier vorbei und meldet sich schon mal an.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.facebook.com/laut.gegen.rechts

Eintritt frei - Tickets werden im Eingangsbereich ausgegeben

• Bis zu 15.000 Menschen dürfen den Konzertmarathon „Laut gegen Rechts“ am 2. September auf der Marstallhalbinsel besuchen. Der Eintritt, um bei den Live-Auftritten von Polarkreis 18, Tim Bendzko, Norman Sinn und Luxuslärm dabei zu sein, ist frei. Es werden im Eingangsbereich die Tickets für die Veranstaltung ausgegeben.
• Besucher unter 18 Jahren dürfen nur in der Begleitung eines Erwachsenen (über 18 Jahre) das Konzertgelände betreten. Dafür muss eine Vollmacht ausgefüllt werden, das Formular findet sich im Downloadbereich des Internetauftritts von „Laut gegen Rechts“ unter www.laut-gegen-rechts.de/downloads.
• Hunde müssen draußen bleiben. Auf dem Konzertgelände sind die vierbeinigen Freunde nicht erlaubt.
• Die Sicherheitsbestimmungen legen außerdem, fest, dass keine Glasflaschen mit auf die Marstallhalbinsel gebracht werden. Danke für das Verständnis.

Wir. Erfolg braucht Vielfalt e.V.
Hans-Heinrich Jarchow, Geschäftsführer
Mecklenburgstraße 59
19053 Schwerin
Telefon: 0385-555 70 90
Fax: 0385-555 70 913
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wir-erfolg-braucht-vielfalt.de 
info@wir-erfolg-braucht-vielfalt.de