Kultur PR-Anzeige

Kunst, Mode, Design und viel Musik

Am 14./15. November „hinterland“ in Mestlin
Auch Kunsthandwerk wird auf dem „Marktplatz“ präsentiert. Foto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Wochenende 14. und 15. November verwandelt „Opens external link in new windowhinterland“ zum vierten Mal das Kulturhaus in Mestlin in einen besonderen Ort. Zwei Tage geht es wieder um Kunst, Mode, Handwerk und  Design – originell, innovativ, modern und geistreich, vor allem aber handgemacht.

Das Kunst- und Kulturprogramm „Artists in focus“ präsentiert  wieder echte Profis und gibt in diesem Jahr erstmals auch dem musikalischen Nachwuchs die Gelegenheit, sein Können zu beweisen. In den Hauptrollen: das Gitarrenensemble Die Liga mit László Sólya und Soundcheck, die Band des Crivitzer Gymnasiums, Anke Neumann (Kunstinstallation), Monika Woytowicz (Lesung) sowie das Theater Maskotte.
Dazu kommen ungewöhnliche Streifen und mitreißende Stimmen, präsentiert vom Filmclub Güstrow und Jazzatax, dem Chor der Musik- und Kunstschule Ataraxia aus Schwerin.

An beiden Tagen ist das „hinterland“ von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Aber schon am Vorabend, Freitag, 13. November, wird zum Auftakt eingeladen: Um 18 Uhr ist die Papier-Licht-Installation „Drei Viertel Himmel“ zu erleben, und ab 19.30 Uhr gastiert der tanzende Jazzchor Jazzatax.