Kultur

Kultur barrierefrei

Neuer Aufzug im Konservatorium ist ab sofort nutzbar
Barrierefrei in den Saal: Angelika Stoof hat es ausprobiert, Direktor Volker Ahmels (r.) und Dirk Kretzschmar vom Kulturbüro freut es.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Zugang zum Schweriner Konservatorium ist jetzt barrierefrei. Dank eines neu angebauten Aufzugs können auch Rollstuhlfahrer und Menschen, denen das Treppensteigen schwer fällt, Veranstaltungen in der ersten Etage besuchen – oder hier her zum Musikunterricht kommen.

Der Aufzug wurde von außen an das im 18. Jahrhundert errichtete Stadtpalais angebaut und ist über den Hof erreichbar. Damit Rollstuhlfahrer zum Beispiel Veranstaltungen im Brigitte-Feldtmann-Saal auch genießen können, bittet das Konservatorium stets um Voranmeldung. So können die entsprechenden Platzkapazitäten vorgehalten werden. Die Anmeldung ist per Telefon (0385/5912748) oder Mail (dsemlow@schwerin.de) möglich.