Kultur PR-Anzeige

Höfische Weihnacht lockt

Weihnachtsmarkt im Innenhof des Schweriner Schlosses vom 13. bis zum 22. Dezember
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Musik aus der Posaune, Lichter, der Duft nach Lebkuchen und natürlich Schnee: So waren sie, die Weihnachtsmärkte der Kindheit, zumindest in der Erinnerung. Wenn dann ab dem 13. Dezember der Innenhof des Schweriner Schlosses zur „Höfischen Weihnacht“ eingeladen wird, lässt sich nur das Flockengestöber nicht garantieren. Alles andere wird es geben: die Lichter, die Musik, die Düfte.

Zum ersten Mal verwandelt sich der wunderbare Ort im Herzen des Schlosses in einen romantischen Weihnachtsmarkt. Geschützt von den stimmungsvoll beleuchteten Schlossmauern können Besucher durch das Rund bummeln, hier einen Happen vom Kaiserschmarrn und dort eine italienische Spezialität kosten, an Punsch und heißem Apfelsaft nippen und sicher das eine oder andere Geschenk finden.
Untermalt wird das vorweihnachtliche Ambiente von festlichen Klängen