Kultur PR-Anzeige

Frischer Wind im Konservatorium

2. Konzert in der Reihe „KON-Takte 2010“ am 26. Februar
Holzbläserquintett „Die 5. Richtung“. Foto: privat
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im Mittelpunkt der zweiten Veranstaltung der Konzertreihe „KON-Takte 2010“ am Freitag, dem 26. Februar, steht um 19 Uhr Musik für Holzbläser. Justus Mache (Fagott) kommt mit seinem Quintett „Die 5. Richtung“ als Ehemaliger des Konservatoriums zu einem Konzert nach Schwerin zurück. Mit dabei sind Mathilde Leleu (Flöte), Richard Kirchbaum (Oboe), Yuriy Nepomnyashchyy (Klarinette) und Victoria Duffin (Horn). Die fünf angehenden Musiker sind Studenten der beiden renommierten Musikhochschulen Berlins. Sie gastierten bereits bei den „Emsbürener Musiktagen“ und bereiten sich derzeit auf den „Alice Samter“ Wettbewerb der UdK Berlin vor.
Die fünf jungen Künstler wollen einen Einblick in die Gattung des Holzbläserquintetts am Beispiel von Werken verschiedener Epochen und Komponisten geben. Auf dem Programm stehen Werke von Paul Hindemith, Paul Taffanel und Anton Reicha. Das Konzert am 26. Februar findet im Brigitte-Feldtmann-Saal des Konservatoriums Schwerin, Puschkinstraße 6, statt. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium gerne telefonisch unter 5912748 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de entgegen.