Kultur PR-Anzeige

Choleriker zu Gast

Gernot Hassknecht am 23. September im Capitol
Gernot Hassknecht informiert sich gut, bevor er sich aufregt. Foto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Deutschlands beliebtester Choleriker ist zurück: Gernot Hassknecht. In seinem zweiten Solo-Programm „Gernot Hassknecht – Jetzt wird’s persönlich“ nimmt er es stellvertretend für sein Publikum persönlich.
Er wird mehr denn je gebraucht, gerade im Wahljahr 2017: Was läuft schief in unserem Land? Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert sich von ihren Stammtischen zu erheben und auf die Straße zu gehen? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht?

Auch diesmal widmet sich Gernot Hassknecht also den großen Themen unserer Zeit: Schauen Sie ihren Kindern morgens mal beim Frühstück tief in die Augen und sagen Sie: „Wir möchten, dass du es einmal besser hast als wir!“. Machen Sie das mal, und – jetzt kommt der schwierige Teil – versuchen Sie, dabei nicht zu lachen! „Jetzt wird’s persönlich!“ – das ist der ehrlichste Hassknecht aller Zeiten.

Gernot Hassknecht alias Opens external link in new windowHans-Joachim Heist gastiert am 23. September ab 20 Uhr im Schweriner Capitol. Eintrittskarten (27,65 Euro)gibt es bereits im Vorverkauf unter Telefon 0341?/?98 000 98 sowie online unter Opens external link in new windowwww.mawi-concert.de.