Kultur

Bei Pufpaff heißt es jetzt: „Wir nach“

Kabarettist am 4. Oktober im Schweriner Capitol
In Schwarz-Weiß strahlt der Kabarettist Sebastian Pufpaff große Seriosität aus.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Sebastian Pufpaff ist mit einem neuen Programm auf Tour. „Wir nach“ heißt es und nimmt die Zuschauer wieder mit auf eine Reise durch Politik und Alltag, durch Witz und Wahnwitz. Oder auch einfach durch Wald und Feld.
Der Anzug-und-Turnschuh-Kabarettist sagt: „Finden Sie sich gelegentlich heulend in Embryonalstellung liegend im Bus wieder und haben den Daumen im Mund ihres Sitznachbarn? Dann ist es Zeit, zu mir zu kommen. Lassen Sie die Realität hinter sich! Folgen Sie dem letzten integren Menschen des Planeten! Einem Kabarettisten! Die Diktatur der Satire hat begonnen.“

Und er weiß: „Wir vertrauen der heute Show mehr als dem heute Journal, einem Komiker mehr als einem Vorstandschef und der Witz wiegt schon lange mehr als eine gute Recherche.“
Am 4. Oktober gastiert Sebastian Pufpaff ab 20 Uhr im Schweriner Filmpalast Capitol. Eintrittskarten für 26,55 Euro gibt es bereits im Vorverkauf an den Kassen des Capitols sowie unter der Adresse schwerin@filmpalast-kino.de.