Kultur PR-Anzeige

Adventsmarkt im Freilichtmuseum

Am 17. und 18. Dezember „Wintersonnenwerke“
Kunsthandwerker zeigen den Besuchern, was sie können. Foto: Pahl
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am letzten Wochenende vor Weihnachten geben namhafte Kunsthandwerker und Künstler wieder alles, um den Besuchern des Museumsdorfes vor den Toren Schwerins ein vorweihnachtliches und berauschendes Fest der Sinne zu bereiten. Am 17. und 18. Dezember können Besucher jeweils von 10 bis 18 Uhr in die stimmungsvolle Atmosphäre eines alten Bauerndorfes mit einem weihnachtlich-romantischen Adventsmarkt eintauchen.

Über das weitläufige Gelände des Freilichtmuseums Mueß am Südufer des Schweriner Sees verteilen sich Stände, Buden, Bühnen und behagliche Klön-Ecken. Auch in den Bauernhäusern und Scheunen gibt es lauschige Plätzchen zum Entdecken überraschender, kreativer und pfiffiger Geschenkideen für den Gabentisch.
Für ihre zwei Euro Eintrittsgeld erhalten die Besucher außerdem Lose für die Tombola, für die jeder, der etwa 40 Kunsthandwerker und Künstler, je einen Gewinn stiftet.

Opens external link in new windowwww.wintersonnenwerke.de