Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Gesunder Start mit Bio-Brotbox

AOK-Mitarbeiter spendeten für Schulprojekt in Mecklenburg-Vorpommern
Katrin Stancak (li.) übergab die Spenden zusammen mit den Kinder der Freien Waldorfschule Schwerin.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Große Überraschung für die jüngsten Schüler der Waldorfschule in Schwerin: Anfang Dezember stand das Thema „Gesundes Schulfrühstück“ auf dem Stundenplan, zu dem sich auch besondere Gäste angekündigt hatten. Die zweite Klasse beschäftigste sich mit Fragen zur gesunden Ernährung und nahm dafür die Bio-Brotbox unter die Lupe. Bereits im vergangenen Jahr hatten sie an der Aktion teilgenommen.
2013 hatten 3.200 Schulanfänger in ganz M-V ihre Bio-Brotbox für einen gesunden Schulstart erhalten. An der Aktion hatten sich landesweit 27 Unternehmen und Einrichtungen, darunter auch die AOK Nordost, beteiligt. Darüber hinaus hatten sich die Mitarbeiter der AOK Nordost in den letzten Wochen des Jahres für das gesunde Frühstückk stark gemacht und gemeinsam zugunsten der Bio-Brotboxaktion in M-V gespendet. Die Leiterin des AOK-Servicecenters in Schwerin, Katrin Stancak, konnte schließlich während des Besuchs in der Waldorfschule der Landeskoordinatorin der Bio-Brotbox-Aktion, Jana Kachel, die Spenden in Höhe von insgesamt 728,76 Euro symbolisch übergeben. „Im Alltag sind gemeinsame Mahlzeiten, Regeln und Rituale wichtig, wie eben das regelmäßige Schulfrühstück. Wenn der Hunger kommt, greifen Kinder viel zu oft zu Fast Food oder Süßigkeiten. Dem muss man möglichst früh begegnen – mit spielerischer Aufklärung und solchen Aktionen wie der Bio-Brotbox. Die Gesundheitskasse engagiert sich seit Jahren für Kindergesundheit, da liegt es nahe, dass dieses Thema auch den Mitarbeitern persönlich am Herzen liegt“, begründet Katrin Stancak die Spende des Teams. Auch Jana Kachel freute sich über das Engagement der AOK-Mitarbeiter: „Ihr Geld ist im Projekt gut angelegt, denn die Bio-Brotbox ist ein täglicher Begleiter der Schulkinder. Ein wesentliches Ziel ist, dass jedes Kind ein Frühstück mitnimmt. Die gelbfarbigen Bio-Brotboxen sollen die Eltern daran erinnern.“
Dass die Projektziele von den Eltern gut umgesetzt werden und die Kinder der Waldorfschule Schwerin die Bio-Brotboxen beim Frühstück dabei haben, davon konnten sich Jana Kachel und Katrin Stancak bei einem gemeinsamen Frühstück überzeugen.
www.aok.de/nordost