Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Ernährungsberater für unterwegs

Foto: AOK
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Gesundheitskasse ist seit Jahren erfolgreich mit Prävention, die dort ansetzt, wo sich die Menschen Tag für Tag aufhalten: am Arbeitsplatz, in der Schule, in Kindergärten. App und Web gehören für immer mehr Leute zu diesem Alltag dazu. Deshalb setzt die AOK Nordost in Sachen Prävention verstärkt auf den Einsatz neuer Medien. So verbindet die AOK-App „Gesund genießen“ ausgewogene Ernährung und leckeres Essen. Auf dem Handy kann der Nutzer unkompliziert und schnell aus über 1000 Rezepten auswählen – von Frühstück, Hauptmahlzeit oder Nachtisch bis zum kleinen Snack zwischendurch. Die leckeren und gesunden Gerichte können dabei auch nach Zubereitungszeit oder Kategorien wie Geflügel, Pasta, Hauptspeise ausgewählt werden. Eine praktische Einkaufsliste für den Supermarkt, eine digitale Eieruhr, ein Rechner für den Body-Mass-Index (BMI) sowie Tipps zum fettarmen Essen runden die Rezepte-Applikation ab. Das kostenfreie AOK-App gibt es sowohl für das iPhone als auch für Smartphones und Tablet-Computer, die das Betriebssystem Android haben. Einfach runterladen im Android-Market oder im App Store.
Zum Thema „Gesundes Essen“ bietet die AOK auch verschiedene Ernährungskurse an. Anmeldungen zu den Gesundheitskursen sind auf Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.aok.de/nordost/kurse oder am kostenfreien AOK-Gesundheitstelefon unter 0800 2653333 möglich.