Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Der neue AOK-Kinderbonus

Familien profitieren von den Angeboten der Gesundheitskasse
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die AOK Nordost investiert in diesem Jahr noch stärker in die Kindergesundheit. So profitieren seit Jahresbeginn Eltern und ihre bei der Gesundheitskasse versicherten Kinder vom neuen AOK-Kinderbonus. Dabei zahlen Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen oder sportliche Aktivitäten auf ein Punktekonto ein, das bares Geld wert ist. Ute von Tilinsky, AOK-Niederlassungsleiterin in Schwerin, sagt: „Noch nie war Bewegungsmangel bei Kindern ein so großes Problem wie heute. Das zeigt die aktuelle AOK-Familienstudie. Danach bewegen sich 90 Prozent der Kinder zwischen 4 und 14 Jahren im Durchschnitt nur 3,6 Tage pro Woche. Das ist viel zu wenig, und das wollen wir gemeinsam ändern.“

Punkte sammeln für die Kindergesundheit
Der neue AOK-Kinderbonus belohnt Vorsorge- und Bewegungsmaßnahmen mit Punkten, die als Geldprämie ausgezahlt oder für besondere Leistungen des Kindes eingelöst werden können. So wird die Gesundheit der Kinder nachhaltig gefördert, denn Leistungen zur Vorsorge und Früherkennung sichern die gesunde und altersgemäße Entwicklung des Nachwuchses. Impfungen bieten dabei Schutz vor gefährlichen Krankheiten. Und mit regelmäßiger Bewegung schaffen Eltern eine wichtige Grundlage für die positive und lebenslange Einstellung ihres Kindes gegenüber sportlichen Aktivitäten.

In fünf Altersstufen insgesamt bis zu 1.250 Euro
Mit jeder Gesundheitsmaßnahme sammeln die Kinder Punkte. 100 Punkte entsprechen dabei einem Gegenwert von einem Euro. Die Teilnahme ist kostenfrei und be­ginnt mit dem Tag, an dem die schriftliche Erklärung des gesetzlichen Vertreters per Post oder online bei der Gesundheitskasse eingeht. Das Bonusprogramm besteht aus insgesamt fünf Leveln, die sich an Altersstufen orientieren und die unabhängig voneinander belohnt werden.
Ab der Geburt bis zum 15. Geburtstag des Kindes sind insgesamt bis zu 1.250 Euro als Bonus für jedes Kind möglich. Die angesammelten Punk­te können jederzeit für besondere Leistungen (siehe unten stehende Liste) eingelöst werden. Zum Level-Ende werden die noch übrigen Punkte als Geldprämie ausgezahlt.

Alle Kinderaktivitäten, die die AOK Nordost in der jeweiligen Altersgruppe unterstützt, sind im Internet unter www.aok.de/nordost/kinderbonus zu finden.
www.aok.de/nordost

 

AOK-Kinderbonus – besondere Leistungen für Kinder

• Eltern-Kind-Sport
• Delfi/PEKIP
• Babymassage
• Brillengläser
• Akupunktur
• gewählte Eigenleistungen in der kieferorthopädischen Behandlung (wie Glattflächenversiegelung oder farblose Brackets)
• Zuzahlungen beim Kinderarzt für individuelle Gesundheitsleis­tungen (IGeL)
• Eigenanteil Atteste für Sport
• Besondere Therapien (zum Beispiel Tiertherapie)
• Zuschuss Sportausrüstung
• Sedierung/Vollnarkose beim Zahnarzt (Entfernung der Weisheitszähne)