Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Auf Unerwartetes schnell reagieren können

Erleben Sie eine neue Dimension des Fitness-Trainings!
Das variantenreiche Reaxing-Training, hier mit dem Fluid Ball, bereitet Spaß und weckt bei den Trainierenden den Bewegungsinstinkt.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Täglich begegnen uns Herausforderungen und Schwierigkeiten des Alltags, in denen unser Körper schnell und unbewusst reagieren muss, um nicht aus dem Gleichgewicht zu geraten und sich dadurch zu verletzen. Mindestens einmal in unserem Leben begegnen wir unvorhersehbaren Situationen, beispielsweise beim Ausrutschen auf glatten und rutschigen Untergründen. Die fehlende Reaktionsfähigkeit in solch unerwarteten Situationen stellt einen Hauptgrund dar, weshalb sich Menschen verletzen. Je älter und untrainierter, desto risikoreicher ist das tägliche Leben.

 

Reaxing ist eine neuartige, innovative Art zu trainieren, um besser reagieren zu können.

Das Reaxing-Training ist die weltweit erste und einzige Methode, die auf der schrittweisen Freisetzung von überwachten Impulsen durch Licht-, Ton- und taktile Stimulatio-nen und/oder plötzliche motorische Reizung basiert. Der Sportler oder der Patient ist gezwungen, schnelle neuromuskuläre Reaktionen zu aktivieren.

Diese Unvorhersehbarkeit steigert die Trainingsleis-tung in Bezug auf Qualität und Quantität auf ein viel höheres Niveau. Infolgedessen verbessern sich die sportlichen Leistungen sowie die Stoffwechselaktivität, die Muskelreaktivität und die Regenerationsfähigkeit, während das Verletzungsrisiko verringert wird. Sie trainieren Ihre Sinne und Ihre Wahrnehmung, verbessern Ihre Reaktivität, steigern Ihre Leistungen, verbrennen effektiver Kalorien und vermindern Ihr Verletzungsrisiko.

Reaxing ist abwechslungs- und variantenreich und erweckt beim Trainierenden seinen Bewegungs-instinkt. Dieses Training macht Spaß und bietet ein Körper- und Bewegungserlebnis, das eine einseitige sportliche Betätigung so nicht geben kann. 

 

Die Schlüsselelemente des Reaxing-Trainings

Impuls: Die natürliche Umgebung des Menschen erzeugt ständig Reize und Impulse, auf die wir Menschen bewusst oder unbewusst reagieren.

Sensorische Aufnahme: Sensorische Rezeptoren, also die Werkzeuge, mit denen eine Person die Reize und Impulse aus der täglichen Umgebung wahrnimmt, werden verarbeitet und an das Gehirn (Nervensystem) gesendet, um dann daraufhin die erforderliche motorische Reaktion zu entwickeln.

Verarbeitung im Gehirn: Das Gehirn verarbeitet über das zentrale oder periphere Nervensystem die von den sensorischen Rezeptoren empfangene Nachricht und aktiviert eine kohärente motorische Reaktion. Die motorische Aktivierung wird immer durch einen mentalen Prozess erzeugt, kann von unterschiedlicher Art sein (zum Beispiel freiwillig oder automatisch) und hängt davon ab, wie die Stimulation oder Störung von den sensorischen Rezeptoren empfangen wird. 

Muskel-Aktivierung: Die motori-sche Reaktion oder die vom Gehirn ausgearbeitete motorische Aufgabe setzt den komplexen Mechanismus der menschlichen Bewegung in Gang, der Muskeln, Gelenke und motorische Fähigkeiten (Koordination, Gleichgewicht, Geschwindigkeit und Kraft) umfasst. 

Und nun liegt es an Ihnen: „It’s time to react!“ Testen Sie das neuartige Trainingskonzept bei uns im el‘Vita! Informieren Sie sich online unter www.el-vita.de! 

 

el‘Vita Frauenfitness

Am Hang 32

19063 Schwerin

Telefon 0385/2012345

www.el-vita.de