Bildung PR-Anzeige

Neue kurse an der Vhs

Jetzt auch im Angebot: Türkisch, Arabisch und Gastronomie-Englisch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Nach den Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern starten ab dem 15. August auch wieder die Sprachkurse an der Volkshochschule „Ehm Welk“ der Landes-
hauptstadt Schwerin.Im Türkischkurs (Kurs-Nr.: 2700) lernen Teilnehmende in nur einem Semester die wichtigsten praxisorientierten Redewendungen. Zusätzlich werden nützliche Informationen über Land und Leute vermittelt.  

Ebenfalls neu im Angebot ist ein Arabischkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger (Kurs-Nr.: 2001). Gelehrt wird Hocharabisch und auf Wunsch werden auch Einblicke in die verschiedenen Dialekte vermittelt. Dieser Kurs wird von einem Muttersprachler unterrichtet.

Bereits im Frühjahrssemester startete die VHS mit dem Angebot Englisch für Einzelhandelskaufleute (Kurs-Nr.: 2151-7), welches gut angenommen wurde. Daher bietet die Volkshochschule wieder allen Interessierten ab 5. September in der Zeit von 20.30 bis 21.30 Uhr im Fridericianum die Möglichkeit, ein ungezwungenes Verkaufsgespräch zu führen.

Praxisorientiert: Englisch für Gastronomie und Catering

Erstmals hat die VHS auch einen Englischkurs für Gastronomie und Catering (Kurs-Nr.: 2151-8) aufgelegt. Dieses Angebot wendet sich insbesondere an Fachpersonal. Der Kurs vermittelt Kenntnisse über Inhaltsstoffe, Zubereitungsart, Preisangabe von Gerichten usw. mit einschlägigem Fachvokabular und praxis-orientierten Redewendungen. Kursbeginn ist der 13. September von 15.30 bis 16.30 Uhr.
Schüler und angehende Studenten können sich an der Volkshochschule auf die weltweit anerkannten Englisch-Prüfungen First Certificate of English B2 (FCE)  sowie Certificate of Avandced English C1 (CAE) vorbereiten.Für Schwedisch und Latein ist im Herbstsemester wieder ein Anfängerkurs dabei.

Über das gesamte Kursangebot können ich Interessierte im
Kulturinformationszentrum (KIZ) in der Puschkinstraße 13 oder im Internet unter www.vhs-schwerin.de informieren. Ein Beratungsgespräch ist nach Termin-absprache mit der Fachbereichsleiterin Catrin Materna dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr möglich. Telefon: (0385) 59 12 719 / 20 /16.