Bildung PR-Anzeige

Mit Games zum Traumberuf

Spannende und vielseitige Ausbildungsgänge bei der Designschule Schwerin
Illustration von Joana Kramer, Grafikdesign, 3. Semester
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Gamedesigner ist ungebrochen an der Spitze des Wachstumsmarktes im Bereich des 3D-Designers. Aber auch Virtual- und Augmented Reality sowie der 3D-Druck sind auf dem Vormarsch. Ob in der Architektur, beim Produkt- und Industriedesign oder in der Werbung in Form von Trailern, Videos oder Grafiken – 2D und 3D umgibt uns mittlerweile in vielen Bereichen des Lebens. Während der Ausbildung zum Gamedesigner vermitteln wir dir von theoretischen Grundlagen über praktische Übungen bis hin zu mehrwöchigen Projekten alle Arbeitsschritte bei der Entwicklung von Computerspielen.

In drei spannenden Ausbildungsjahren tauchst du ein in eine Welt der Ideen und Konzepte, 2D/3D-Entwicklungen und Animationen. Der Unterricht mit Dozenten aus der Wirtschaft gibt dir das Rüstzeug für eine erfolgreiche Karrie­re in einer vielversprechenden Zukunftsbranche. Dabei erlernst du den souveränen Umgang mit Programmen wie Zbrush, Maya 3D, 3ds Max und Unity 3D, wirst unterrichtet in Character Design, Storytelling, Animation, im 3D Modeling oder im Creating Games. Du verbindest Kreativität und Spaß am Spiel mit fachlicher Kompetenz. Erschaffe Charaktere, Welten und deine ersten eigenen Games!

Jobvielfalt garantiert – innerhalb und außerhalb der Spielindustrie

Deine beruflichen Möglichkeiten sind bunt. Aufgrund der rasanten Entwicklung der digitalen Kommunikation haben auch branchenfremde Unternehmen einen Bedarf an Gamedesignern: Realitätsnahe 3D-Präsentationen für Im­mo­bi­lien­firmen, spielerische Lernsoftware in Verlagen, die Kombination von Games mit Werbung oder 3D-animierte Modelle des Menschen für die Gesundheitsindustrie – deine Einsatzgebiete sind nahezu unerschöpflich.

Weitere Ausbildungsgänge

Neben Gamedesign bietet die Designschule noch zwei weitere kreative Ausbildungsgänge an. Ausführliche Informationen zu den Schüler-BAföG-berechtigten Ausbildungsgängen Mode,- Grafik- und Gamedesign gibt es unter www.designschule.de. Die Bewerbungsphase läuft – das nächste Ausbildungsjahr startet am 1. September.

Schon mal vormerken

Tag der offenen Tür in der Designschule, 25. April, 12 bis 17 Uhr
Girls- und Boysday, 26. März
Anmeldungen unter www.boys-day.de und www.girls-day.de