Wirtschaft PR-Anzeige

Zweite Generation des Erfolgsmodells BMW X1

Neu entwickelte Fahrwerkstechnik, effizienzoptimierte Antriebe, mehr Platz
Foto: BMW
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Als Nachfolger des Pioniers in seiner Fahrzeugklasse überträgt der neue BMW X1 die Eigenschaften eines Sports Activity Vehicle jetzt noch intensiver in das Premium-Kompaktsegment. Die zweite Generation des weltweit bereits mehr als 730.000 Mal verkauften Erfolgsmodells präsentiert sich mit einem für BMW-X-Modelle charakteristischen Karosseriedesign. Der Innenraum des neuen X1 bietet deutlich mehr Platz für Passagiere und Gepäck.
Mit Vierzylinder-Motoren der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group, einer effizienzoptimierten Ausführung des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive und neuentwickelter Fahrwerkstechnik wird für eine Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte um bis zu 17 Prozent gegenüber den entsprechenden Vorgängermodellen gesorgt.

Robust-sportives Design

Zur Serienausstattung des neuen BMW X1 gehören Sitzoberflächen aus Stoff in Anthrazit/Schwarz sowie Interieurleisten in Oxidsilber dunkel matt einschließlich Akzentleisten in Schwarz hochglänzend. Optional sind die Lederausstattung Dakota sowie Interieurleisten in Edelholz erhältlich.
Der robuste Charakter des Modells xLine wird unter anderem betont über eine BMW-Niere mit Stäben, deren Front in Aluminium matt ausgeführt ist, und durch Akzente in Silber matt für die Lufteinlässe, die Schwellerleisten und den Unterfahrschutz. Das Innere umfasst unter anderem Stoff-/Ledersitze in Granitbraun/Schwarz mit schwarzen Akzenten sowie Interieurleisten in Schwarz hochglänzend mit Akzentleisten in Perlglanz Chrom.

Zu den Besonderheiten im Exterieur des Modells Sport Line gehören schwarze Stäbe für die BMW-Niere, Lufteinlässe mit Akzenten in Schwarz hochglänzend und ein Unterfahrschutz in Schwarzsilber, dessen Einleger ebenso wie die Schwellerleisten in Wagenfarbe lackiert sind. Innen verfügt das Modell über schwarze Sportsitze mit roten oder grauen Akzenten und Interieurleisten in den Varianten Schwarz hochglänzend oder Aluminium mit Akzentleis­ten in Korallrot matt.

Das Modell M Sport ist mit einem modellspezifischen M-Aerodynamikpaket sowie mit 18 Zoll beziehungsweise optional 19 Zoll gro­ßen M-Leichtmetallrädern ausgestattet. Dieses Modell verfügt zudem über Sportsitze in anthrazitfarbener Stoff-/Alcantaraausführung und Interieurleisten in der Variante Aluminium Hexagon mit Akzentleisten in Blau matt sowie über ein Lederlenkrad.
Alle Ausstattungslinien enthalten jeweils spezifisch gestaltete, 18 Zoll große Leichtmetallräder, exklusive Einstiegsleisten und ein Lichtpaket in LED-Technik einschließlich Türgriffbeleuchtung sowie Ambientelicht mit variabler Farbgebung und LED-Lichtleitern in den Türverkleidungen.

Hervorragend ausgestattet

Der neue BMW X1 hat serienmäßig nicht nur das Bediensystem iDrive mit hochauflösendem 6,5 Zoll-Farbdisplay, sondern auch ein Audiosystem, eine Telefon-Freisprecheinrichtung, den Fahr­erlebnisschalter und eine Klimaanlage an Bord. Die Basisausstattung umfasst unter anderem auch Nebelscheinwerfer, schlüssellosen Motorstart, ein einstellbares Lederlenkrad sowie automatische Fahrlichtsteuerung.

Die Modelle Advantage, Sport Line, xLine und M Sport bieten zusätzlich eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Multifunktionstasten am Lenkrad, eine Klimaautomatik mit 2-Zonen-Regelung und die Park Dis­tance Control mit Sensoren am Fahrzeugheck.

Starke, effiziente Motoren

Für den neuen BMW X1 steht zur Markteinführung ein vollständig erneuertes Motorenprogramm zur Verfügung, das aus zwei Ottomotoren (mit 141 kW/192 PS und 170 kW/231 PS) sowie drei Die­sel­antrieben (110 kW/150 PS,  140 kW/190 PS, 170 kW/231 PS) mit jeweils 2,0 Litern Hubraum und BMW-TwinPower-Turbo-Technologie besteht.
Darüber hinaus wird das Modellangebot voraussichtlich ab November um zwei Dreizylinder-Varianten erweitert.

Präsentation am 24. Oktober

Der neue BMW X1 ist in Deutschland ab dem 24. Oktober erhältlich. An diesem Tag wird das Auto von 10 bis 16 Uhr auch im Schweriner Opens external link in new windowAutohaus „Hugo Pfohe“ am Margaretenhof allen Interessenten präsentiert.