Wirtschaft PR-Anzeige

ZURÜCK NACH SCHWERIN

TV:SCHWERIN mit Neuerungen
Redakteurin Nadja Hoffmann und Kameramann Sebastian Giebel bei der Arbeit.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Schweriner Lokalfernsehen richtet sein Programm neu aus. Seit 5. November 2010 greift eine Programmreform. Damit wird das Schweriner Fernsehprogramm künftig über Kabel jeweils montags, mittwochs und freitags ein aktuelles Programm anbieten, das dann stündlich wiederholt wird.
„Wir wollen die Berichterstattung so ausrichten, dass die Schweriner und auch Politik, Wirtschaft und Verwaltung sich verstärkt im Programm wiederfinden“, sagt Geschäftsführer Uwe Johansen.
Mit der Einrichtung neuer Rubriken, wie dem „Interview der Woche“ und der „Umfrage der Woche“ wird auf Schwerpunktthemen in der Landeshauptstadt eingegangen, die auch über die Stadtgrenzen hinaus wirken.
Die regelmäßig wiederkehrenden Programmelemente, wie der jeweilige Aufmacherbeitrag, greifen Emotionen und Entwicklungen der Stadt in Geschichten auf. Der anschließende Nachrichtenblock informiert kurz und präzise über die neusten Schwerpunkte des Tagesverlaufs.
„Wir wollen die Bindung der Menschen an die Region, an ihre Heimat stärker unterstützen“, sagt Thomas Böhm, der programmverantwortliche  Geschäftsführer. „Deshalb war es uns wichtig, den Namen des Senders wieder stärker auf die Region Schwerin zurückzuführen. Wir sind das Fernsehen für die Stadt und deren Umgebung. Deswegen sendet der Sender künftig unter dem Namen TV:SCHWERIN – Mein Regionalfernsehen.“
Bei aller Neuerung – die Frequenz, auf der TV:SCHWERIN - Mein Regionalfernsehen in Schwerin und Umgebung via Kabel empfangen wird, bleibt unverändert.

TV:SCHWERIN
Klöresgang 1
D-19053 Schwerin
Telefon 0385 500 78 33
Telefax 0385 500 78 29
redaktion@tv-schwerin.de
www.tv-schwerin.de