Wirtschaft PR-Anzeige

Zahlen und Fakten auf einen Blick

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Zahlen und Fakten auf einen Blick

Statistisches Jahrbuch 2010 für die Landeshauptstadt erschienen/433 Autos auf 1000 Einwohner

Druckfrisch liegt das Statistische Jahrbuch 2010 vor. Auf insgesamt 214 Seiten finden sich alle für die Landeshauptstadt Schwerin relevanten Daten des ausgewerteten Jahres 2009 wieder. Das Jahrbuch umfasst zehn Kapitel. Von Bevölkerung über Wirtschaft und Bauen bis hin zu Gesundheit, Soziales, Verkehr sowie Bildung und Kultur. Zum Preis von 20 Euro ist das Zahlenwerk im Bürgercenter des Stadthauses Am Packhof 2-6 erhältlich. Die Rubrik Bauen und Wohnen gibt einen Überblick über die Bautätigkeit und den Wohnungsmarkt in Schwerin. Auch 2009 bleibt die Zahl der Bauanträge für ein Eigenheim konstant. Immer mehr Menschen verwirklichen ihren Traum der eigenen vier Wände in der Landeshauptstadt. Die durchschnittliche Wohnfläche je Einwohner beträgt 34,1 Quadratmeter. Das heißt, dass Schwerinerinnen und Schweriner mehr Wohnfläche zur Verfügung haben als noch vor fünf Jahren. Mit Stichtag 31. Dezember 2009 waren in Schwerin 95.041 Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnsitz gemeldet. Das sind 510 Personen weniger, als noch im Vorjahr. Der größte Teil des Einwohnerverlustes entstand dadurch, dass mehr Menschen gestorben als geboren wurden. So standen 2009 807 Geburten 1113 Sterbefälle gegenüber.
Das Kapitel Wirtschaft gibt einen Überblick über Existenzgründungen, das Verarbeitende Gewerbe, Bauhaupt-  sowie Ausbaugewerbe, den Arbeitsmarkt, die wirtschaftlichen Gesamtleistungen und die Verbraucherpreise. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsort blieb 2009 mit 47.171 Beschäftigten gegenüber dem Vorjahr konstant. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich im Jahresdurchschnitt 2009 gegenüber dem Vorjahr leicht entspannt. Der Durchschnittswert der Arbeitslosenquote bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen sank gegenüber dem Vorjahr um 0,4 auf 13,6 Prozent. Zahlen über den Motorisierungsgrad der Schweriner Bevölkerung können in der Rubrik Verkehr nachgelesen werden. Zum Jahresende 2009 kamen auf 1000 Einwohner 433 angemeldete PKW. In weiteren Kapiteln erhalten die Leserinnen und Leser wissenswerte Informationen zu Themen wie Gesundheit und Soziales, Bildung und Kultur, zur öffentlichen Ordnung oder zur Kommunalverwaltung.