Wirtschaft PR-Anzeige

Werben im Einkaufszentrum

Schlosspark-Center bietet viele Möglichkeiten, eigenes Unternehmen großflächig zu präsentieren
Effektvoll: Die Querträger der Decken können für großflächige Aufkleber genutzt werden (l.). Blickfang: Werbung im Lichtkasten (r.).Fotos: büro v.i.p.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Fast anderthalb Millionen Autofahrer parken jährlich auf den Stellflächen des Schlosspark-Centers. Dabei fällt ihr Blick auf die zahlreichen Werbeflächen im Parkhaus – einige attraktive Plätze sind noch frei.
Die drei Parkdecks des Centers bieten dabei vielerlei Möglichkeiten. Zum Beispiel können in der unteren und der mittleren Etage die Querträger der Decken für großflächige Aufkleber genutzt und Spannbanner in den Öffnungen der Parktaschen am Geländer angebracht werden. Auch City- Light-Plakate sind möglich, bei denen wird die Werbung durch einen Lichtrahmen angestrahlt.
Wer vom Parkdeck 1 in das Einkaufscenter möchte, kommt dort an einer 18/1-Großfläche vorbei. Diese steht noch zur Verfügung.Speziell, aber nicht nur für Anbieter von Elektro-Autos könnte die Werbung auf derselben Ebene des Parkhauses interessant sein. Seit letztem Jahr steht dort die größte Elektro-Tankstelle in Mecklenburg-Vorpommern. Durch die grüne Beleuchtung erlangen die Parkflächen viel Aufmerksamkeit.
Auch die Seitenwände der Ein- und Ausfahrten zu den verschiedenen Parkebenen bieten Platz für Werbung. Den wirklichen Top-Standort bildet die mobile Werbefläche, auf die jeder Besucher des Parkhauses direkt zufährt, wenn er die Eingangsschranken passiert.
Ansprechpartner für Interessenten ist Jürgen Deubler – Telefon: 03 85 / 63 83-270.